Wenn du möchtest, dass wir deine Website für dich migrieren, haben wir weiter unten einige wichtige Hinweise und die zu befolgenden Schritte aufgeführt. Weitere Informationen über den Migrationsprozess und wie Migrationen bei Kinsta funktionieren, findest du in unserem Artikel Migration deiner Website zu Kinsta.

Wichtige Hinweise zur Migration

  • Unternehmenseigentümer und Unternehmensadministratoren sind die einzigen MyKinsta-Nutzer, die eine Migrationsanfrage stellen oder einsehen können.
  • Wir werden deine Migration so schnell wie möglich abschließen, was bei Premium-Migrationen bis zu einem Arbeitstag und bei Basis-Migrationen bis zu zwei Arbeitstagen dauern kann. Wenn wir der Meinung sind, dass die Bearbeitung deiner Migration länger dauern könnte, teilen wir dir das zum Zeitpunkt des Eingangs deiner Anfrage mit.
  • In manchen Fällen kann es vorkommen, dass wir eine Website zwar migrieren, aber nicht sofort live gehen können. Wenn zwischen der Migration und der Inbetriebnahme der Website eine Verzögerung eintritt, musst du eventuell eine zweite Migration beantragen.
  • Stark angepasste WordPress-Installationen, bei denen die WordPress-Kerndateien und die Verzeichnisstruktur verändert wurden, können wir unter Umständen nicht migrieren.
  • Die Einrichtung von DNS und die Konfiguration von Drittanbieterdiensten sind nicht in unserem Migrationsservice enthalten und müssen von dir erledigt werden. Einige Beispiele für Aufgaben, die du erledigen musst , sind: die Aktualisierung der A-Einträge deiner Domain oder anderer DNS-Einträge, die Weiterleitung von Nameservern an Kinsta DNS, die Einrichtung eines CDN eines Drittanbieters (wie Cloudflare oder Sucuri) oder die Einrichtung eines E-Mail-Dienstes.
  • Um die Migration durchzuführen, fragen wir dich möglicherweise nach Passwörtern und anderen Details. Wir schätzen und schützen deine Privatsphäre sehr. Das Antragsformular ist über SSL hochgradig gesichert, und sobald wir die Übertragung abgeschlossen haben, vernichten wir alle erhaltenen Passwörter.
  • Wir ändern deine ursprüngliche Website während der Migration nicht. Sie wird während und nach der Migration wie gewohnt weiter funktionieren. Wir halten dich über den Fortschritt der Migration deiner Website auf dem Laufenden.
  • Bei Bedarf kannst du eine ausstehende Migrationsanfrage in MyKinsta stornieren.

Migration von WordPress.com-Sites

Bei WordPress. com-Migrationen können wir keine herkömmliche Migration durchführen, da WordPress.com keinen Zugriff auf die Website-Dateien oder die Datenbank erlaubt. Wir können nur deine WordPress-Inhalte wie Beiträge, Seiten, Kommentare, Meta-Tags usw. exportieren und in eine neue WordPress-Installation hier bei Kinsta importieren.

Da wir keinen Zugriff auf die Dateien der Website haben, können wir auch nicht dein WordPress-Theme, deine Plugins oder andere Anpassungen, die du an der Website vorgenommen hast, übernehmen. Das bedeutet, dass deine Website nicht so aussieht wie auf WordPress.com und dass alle Funktionen, die von einem Plugin abhängen , nicht funktionieren, bis du die Plugins deiner Website neu installiert hast.

Nach der Migration musst du oder dein/e Webentwickler/in das Theme und die Plugins neu installieren und alle Anpassungen, die du auf WordPress.com vorgenommen hast, erneut vornehmen (falls zutreffend).

Speichern und Fortsetzen deines Migrationsantrags

Wenn du die Arbeit an deiner Migrationsanfrage unterbrechen und später wieder darauf zurückkommen möchtest, sind wir für dich da. Deine Anfrage wird automatisch als Entwurf gespeichert, wenn du das Formular verlässt und im selben Tab zu einem anderen Teil von MyKinsta wechselst, wenn du den Tab in deinem Browser schließt oder sogar wenn du den Browser schließt.

Du kannst alle deine Migrationsanfragen auf der Seite WordPress-Seiten in der Tabelle Migrationsanfragen einsehen. Wenn der Migrationsantrag noch nicht eingereicht wurde , hat er den Status „Entwurf“. Du kannst auf den Namen klicken, um die erforderlichen Informationen einzugeben und den Antrag einzureichen.

Wenn eine Migrationsanfrage aussteht, kannst du auf den Namen klicken, um die Seite mit den Migrationsdetails aufzurufen, wo du den Fortschritt der Migration verfolgen kannst.

Klicke auf den Namen einer Migrationsanfrage, um die Bearbeitung fortzusetzen oder die Detailseite der Migration anzuzeigen.
Klicke auf den Namen einer Migrationsanfrage, um die Bearbeitung fortzusetzen oder die Detailseite der Migration anzuzeigen.

Basis-Migrationen vs. Premium-Migrationen

  • Unbegrenzte kostenlose Basis-Migrationen sind nur für Standard-WordPress-Installationen verfügbar.
  • Websites, die sich ständig ändern (E-Commerce-Sites, Mitgliederseiten usw.), müssen oft in den Wartungsmodus versetzt und sorgfältig geplant werden, um Datenverluste zu vermeiden. Eine Website, die in den Wartungsmodus versetzt werden muss oder deren Migration zeitlich geplant werden muss, benötigt eine Premium-Migration.
  • Eine Website, die die LargeFS-Funktion von WP Enginenutzt , erfordert eine Premium-Migration.
  • Die Migration eines WordPress-Multisite-Netzwerks erfordert eine Premium-Migration.
  • Websites, die Reverse Proxies oder andere komplexe Anforderungen (z. B. Bedrock- oder Trellis-Konfigurationen) beinhalten, erfordern eine Premium-Migration.
  • Wenn du nur den WordPress-Admin-Login zur Verfügung stellen kannst (kein Hosting-Dashboard oder SSH-Zugang), muss die Migration als Premium-Migration durchgeführt werden.
  • Wenn du deine Migration planen musst, kannst du dies mit einer Premium-Migration tun.

Beantrage eine kostenlose Basis-Migration

Du kannst eine Website-Migration direkt über MyKinsta beantragen und hast dabei die Wahl zwischen zwei Arten von Basis-Migrationen:

  1. Von einem anderen Hoster (gib Informationen über deinen aktuellen Hosting-Anbieter an)
  2. Von einer Sicherungsdatei:
    • einen Link zu Dateien über Cloud-Speicherdienste wie Drive, Dropbox usw. bereitstellen oder
    • eine Sicherungsdatei (egal ob mit Duplicator, ManageWP oder cPanel erstellt) auf eine bestehende Kinsta-Websitehochladen

Um eine grundlegende Migration in MyKinsta zu starten, Logge dich ein und gehe zu WordPress-Seiten, klicke auf die Schaltfläche Website hinzufügen und wähle im Dropdown-Menü Migration anfordern.

Wähle im Dropdown-Menü "Seite hinzufügen" auf der Seite "WordPress Seiten" in MyKinsta "Migration anfordern".
Wähle im Dropdown-Menü „Seite hinzufügen“ auf der Seite „WordPress Seiten“ in MyKinsta „Migration anfordern“.

Hinweis: Wenn du noch keine Seiten in MyKinsta hinzugefügt hast, siehst du auf der Seite WordPress Seiten zwei Schaltflächen anstelle einer Liste mit Seiten. Klicke auf die Schaltfläche Migration anfordern, um mit deiner Migrationsanfrage zu beginnen.

Klicke auf einer leeren Seite in MyKinsta auf die Schaltfläche Migration beantragen.
Klicke auf einer leeren Seite in MyKinsta auf die Schaltfläche Migration beantragen.

Auf der Migrationen Seite klickst du auf die Schaltfläche Basismigration beantragen.

Beantrage eine Basis Migration in MyKinsta.
Beantrage eine Basis Migration in MyKinsta.


Nachdem du dir die Einleitung, die Bedingungen und andere Informationen durchgelesen hast, klicke unten auf der Seite auf die Schaltfläche Weiter, um zu bestätigen, dass du die Informationen gelesen und verstanden hast und bereit bist, mit der Migrationsanfrage fortzufahren.

Grundlegende Einleitung und Bedingungen für den Migrationsantrag.
Grundlegende Einleitung und Bedingungen für den Migrationsantrag.

Als Nächstes wählst du die Option aus, die du als Migrationsquelle verwenden möchtest:

Eine Migration von einem anderen Host anfordern

Wähle Migration von einem anderen Host und klicke auf Weiter, um fortzufahren.

Beantrage eine Migration von einem anderen Host in MyKinsta.
Beantrage eine Migration von einem anderen Host in MyKinsta.

Es gibt einige Informationen, die du bereithalten musst, um die Migrationsanfrage abzuschließen:

  • Details zu deinem aktuellen Hoster
  • Details zu deiner Website-Einrichtung
  • Verbindungsdetails

Schritt 1

Auf der nächsten Seite fragen wir dich nach deinen aktuellen Hosting-Daten. Bei einigen Managed Hosts sind dies der Name deines Hosts, die Anmelde-URL für das Hosting-Panel, dein Benutzername und dein Passwort.

Füge deine Quellangaben zu deiner einfachen Migrationsanfrage hinzu.
Füge deine Quellangaben zu deiner einfachen Migrationsanfrage hinzu.

Je nach deinem aktuellen Hoster fragen wir nach zusätzlichen Details wie FTP-, SFTP- und/oder Hosting-Panel-Anmeldedaten. Normalerweise findest du diese Angaben im Control Panel deines aktuellen Hosting-Anbieters. Wenn du dir über diese Details nicht sicher bist, wende dich an deinen aktuellen Hoster oder bitte ein Mitglied des Kinsta-Supportteams um Hilfe.

Wenn du z.B. cPanel verwendest, findest du deinen Benutzernamen und deine Serverdaten in deinem Benutzerbereich > Meine Konten > Informationen & Einstellungen. FTP-Informationen findest du unter Dateien > FTP-Konten.

Nachdem du deine Hostdaten eingegeben hast, klicke auf Weiter, um zum nächsten Schritt der Anfrage zu gelangen.

Schritt 2

Als Nächstes fragen wir dich nach deiner Domain, deinen WordPress-Zugangsdaten, der WordPress-Login-URL und danach, ob deine Website HTTPS verwendet.

Vervollständige die Angaben zu deiner Website in deiner Basis-Migrationsanfrage.
Vervollständige die Angaben zu deiner Website in deiner Basis-Migrationsanfrage.

Wenn du angibst, dass deine Seite HTTPS verwendet, hast du die Möglichkeit, ein neues SSL-Zertifikat in MyKinsta zu erstellen (mit unserer kostenlosen Cloudflare-Integration) oder ein bestehendes Zertifikat hochzuladen (wenn du den Schlüssel und die Zertifikatsdatei hast).

Nachdem du die Details deiner Website eingegeben hast, klicke auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Schritt 3

Jetzt ist es an der Zeit, die Details für das neue Zuhause deiner Website bei Kinsta einzugeben! Gib einen eindeutigen Namen ein und wähle das Rechenzentrum deines Standorts aus den 35 verfügbaren Rechenzentren aus.

Lass uns wissen, ob es spezielle Informationen oder Anweisungen gibt, die wir für deine Website kennen sollten, wie z.B. HTTPS oder spezielle .htaccess oder Nginx-Regeln, die du eventuell brauchst.

Klicke auf Weiter, um deine Migrationsdetails zu überprüfen.

Füge die Details deiner Kinsta-Seite zu deiner Migrationsanfrage hinzu.
Füge die Details deiner Kinsta-Seite zu deiner Migrationsanfrage hinzu.

Schritt 4

Überprüfe die Details deines Antrags sorgfältig auf Tippfehler und Irrtümer. Wenn du etwas an der Anfrage ändern musst, klicke auf die Schaltfläche Zurück, um zur vorherigen Seite zurückzukehren und die Informationen zu aktualisieren.

Überprüfe deine grundlegende Migration von einem anderen Host und sende sie ab.
Überprüfe deine grundlegende Migration von einem anderen Host und sende sie ab.

Du wirst auch aufgefordert, zu überprüfen, ob die Website, die du einreichst, die Bedingungen für eine kostenlose Basic-Migration erfüllt. Ist das nicht der Fall, musst du eine Premium-Migration beantragen.

Wenn du fertig bist, klicke auf Fertig stellen, um deine Anfrage abzuschicken.

Deine ausstehenden Migrationen werden unter WordPress-Seiten in MyKinsta angezeigt, und du kannst den Status jederzeit überprüfen. Unser Migrations-Team wird dich außerdem über den Status auf dem Laufenden halten.

Migrationsanfragen auf deiner Seiten-Seite in MyKinsta ansehen.
Migrationsanfragen auf deiner Seiten-Seite in MyKinsta ansehen.

Wenn du weitere Migrationen einreichen möchtest, klicke auf Seite hinzufügen und wähle Migration anfordern, um eine neue Migrationsanfrage zu starten.

Beantrage eine Migration aus einem Backup

Wähle Migration aus Backup und klicke auf Weiter, um fortzufahren.

Beantrage eine einfache Migration aus einem Backup.
Beantrage eine einfache Migration aus einem Backup.

Schritt 1

Auf der nächsten Seite fragen wir dich nach den Details deines Backups, einschließlich der Art des Backups und wie du das Backup mit uns teilen willst.

Upload auf eine bestehende Website bei Kinsta

Wenn du eine bestehende Website bei Kinsta hast, auf die du das Backup hochladen und vorübergehend speichern möchtest, kannst du sie in dem dafür vorgesehenen Feld auswählen. Deine bestehende Website auf Kinsta wird nicht verändert und funktioniert weiterhin normal. Wir werden die Migration auf eine neue Website durchführen.

Option zum Hochladen deines Backups auf eine bestehende Kinsta-Seite.
Option zum Hochladen deines Backups auf eine bestehende Kinsta-Seite.

Wenn du die Seite ausgewählt hast, auf die du die Datei hochladen möchtest, zeigen wir dir die SFTP-Zugangsdaten zum Hochladen der Datei. Achte darauf, dass du deine Sicherungsdatei in den Ordner /private hochlädst, damit sie privat bleibt.

Link zu Dateien

Wähle diese Option, wenn dein Backup an einem Ort gespeichert ist, zu dem du einen Link angeben kannst. Achte darauf, dass der Link für jeden zugänglich ist, der die URL kennt, oder gib die Sicherungsdatei an die E-Mail-Adresse unseres Migrations-Teams weiter: [email protected], damit sie auf die Datei zugreifen können.

Option, einen Link zum Backup in einem Cloud-Speicherdienst anzugeben.
Option, einen Link zum Backup in einem Cloud-Speicherdienst anzugeben.

Wenn du ausgewählt hast, wie du das Backup freigeben willst, und die Details eingegeben hast, klicke auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Schritt 2

Als Nächstes fragen wir dich nach deiner Domain, deinen WordPress-Zugangsdaten, der WordPress-Login-URL und danach, ob deine Website HTTPS verwendet.

Angaben zur Webseite für die Migrationsanfrage.
Angaben zur Webseite für die Migrationsanfrage.

Wenn du angibst, dass deine Seite HTTPS verwendet, bekommst du die Möglichkeit, ein neues SSL-Zertifikat in MyKinsta zu generieren (mit unserer kostenlosen Cloudflare-Integration) oder ein bestehendes Zertifikat hochzuladen (wenn du den Schlüssel und die Zertifikatsdatei zur Verfügung hast.

Nachdem du die Details deiner Website eingegeben hast, klicke auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Schritt 3

Jetzt ist es an der Zeit, die Details für das neue Zuhause deiner Website bei Kinsta einzugeben! Gib einen eindeutigen Namen ein und wähle das Rechenzentrum deines Standorts aus den verfügbaren 35 Rechenzentren aus.

Lass uns wissen, ob es spezielle Informationen oder Anweisungen gibt, die wir für deine Website kennen sollten, wie z.B. HTTPS oder spezielle .htaccess oder Nginx-Regeln, die du eventuell brauchst.

Klicke auf Weiter, um deine Migrationsdetails zu überprüfen.

Füge die Details deiner Kinsta-Seite zu deiner Migrationsanfrage hinzu.
Füge die Details deiner Kinsta-Seite zu deiner Migrationsanfrage hinzu.

Schritt 4

Überprüfe die Details deines Antrags sorgfältig auf Tippfehler und Irrtümer. Wenn du etwas an der Anfrage ändern musst, klicke auf die Schaltfläche Zurück, um zur vorherigen Seite zurückzukehren und die Informationen zu aktualisieren.

Überprüfe deine grundlegende Migration von einem Backup und sende sie ab.
Überprüfe deine grundlegende Migration von einem Backup und sende sie ab.

Du wirst auch aufgefordert, zu überprüfen, ob die Website, die du einreichst, die Bedingungen für eine kostenlose Basis-Migration erfüllt. Ist das nicht der Fall, musst du eine Premium-Migration beantragen.

Wenn du fertig bist, klicke auf Fertig stellen, um deine Anfrage abzuschicken.

Deine ausstehenden Migrationen werden unter WordPress-Seiten in MyKinsta angezeigt, und du kannst den Status jederzeit überprüfen. Unser Migrations-Team wird dich auch über den Status auf dem Laufenden halten.

Migrationsanfragen auf deiner Seiten-Seite in MyKinsta ansehen.
Migrationsanfragen auf deiner Seiten-Seite in MyKinsta ansehen.

Wenn du weitere Migrationen einreichen möchtest, klicke auf Seite hinzufügen und wähle Migration anfordern, um eine neue Migrationsanfrage zu starten.

Premium-Migration beantragen

Alle unsere Tarife beinhalten eine oder mehrere Premium-Migrationen Credits (die Anzahl pro Plan findest du auf unserer Plan-Seite). Mit einem Premium-Migrationsguthaben kannst du eine Premium-Migration von einem beliebigen Anbieter kostenlos anfordern.

Premium-Migrationen sind für Websites, die komplexe Anforderungen haben oder geplant werden müssen. Dazu gehören Websites, die sich ständig ändern ( E-Commerce-Sites, Mitgliedersites usw.) oder die einen Reverse Proxy verwenden. In diesen Fällen muss die Seite oft in den Wartungsmodus versetzt, zusätzlich eingerichtet und sorgfältig geplant werden, um Datenverluste zu vermeiden.

Wenn du eine große Anzahl von WordPress-Websites migrieren lassen möchtest, bieten wir auch Massenmigrationen an.

Um eine Premium-Migration in MyKinsta zu starten, logge dich ein und gehe zu WordPress-Seiten, klicke auf die Schaltfläche Website hinzufügen und wähle im Dropdown-Menü Migration anfordern.

Wähle im Dropdown-Menü "Seite hinzufügen" auf der Seite "Seiten" in MyKinsta die Option "Migration anfordern".
Wähle im Dropdown-Menü „Seite hinzufügen“ auf der Seite „Seiten“ in MyKinsta die Option „Migration anfordern“.

Hinweis: Wenn du noch keine Seiten in MyKinsta hinzugefügt hast, siehst du auf der Seite WordPress-Seiten zwei Schaltflächen anstelle einer Liste mit Seiten. Klicke auf die Schaltfläche Migration anfordern, um mit deiner Migrationsanfrage zu beginnen.

Beantrage eine Basis-Migration in MyKinsta.
Beantrage eine Basis-Migration in MyKinsta.

Auf der Seite Migrationen siehst du die Anzahl der Premium-Migrationsguthaben, die dir zur Verfügung stehen. Sind keine Premium-Migrationsguthaben mehr vorhanden, hast du die Möglichkeit, zusätzliche Guthaben zu erwerben. Jedes zusätzliche Premium-Migrationsguthaben kostet 100 US-Dollar und wird mit deiner nächsten Rechnung verrechnet.

Klicke auf die Schaltfläche Premium-Migration beantragen, um den Antrag zu starten.

Premium-Migration in MyKinsta beantragen.
Premium-Migration in MyKinsta beantragen.

Schritt 1

Es gibt einige Informationen, die du bereithalten musst, um die Migration zu beantragen:

  • Angaben zu deinem aktuellen Hoster
  • Details zu deiner Website-Einrichtung
  • Details zur Verbindung
  • Optionale HTTPS- und Rechenzentrumseinrichtung
  • Zahlungsinformationen – falls zusätzliche Migrationen gewünscht werden

Nachdem du dir die Einleitung durchgelesen hast, klicke unten auf der Seite auf die Schaltfläche Weiter, um zu bestätigen, dass du die Informationen gelesen und verstanden hast und bereit bist, mit der Migrationsanfrage fortzufahren.

Premium Migrationsantrag Einleitung und Bedingungen.
Premium Migrationsantrag Einleitung und Bedingungen.

Schritt 2

Auf der nächsten Seite wirst du nach deinen aktuellen Hosting-Daten gefragt. Dazu gehören der Name deines Hosts, die Anmelde-URL für das Hosting-Panel, dein Benutzername und dein Passwort.

Füge deiner Migrationsanfrage deine aktuellen Hosting-Daten hinzu.
Füge deiner Migrationsanfrage deine aktuellen Hosting-Daten hinzu.

Je nach deinem aktuellen Hoster benötigen wir zusätzliche Angaben wie FTP-, SFTP- und/oder Hosting-Panel-Anmeldedaten. Normalerweise findest du diese Angaben im Control Panel deines aktuellen Hosting-Anbieters. Wenn du dir über diese Details nicht sicher bist, wende dich an deinen aktuellen Hoster oder bitte ein Mitglied des Kinsta-Supportteams um Hilfe.

Wenn du z.B. cPanel verwendest, findest du deinen Benutzernamen und deine Serverdaten in deinem Benutzerbereich > Meine Konten > Informationen & Einstellungen. FTP-Informationen findest du unter Dateien > FTP-Konten.

Nachdem du deine Hostdaten eingegeben hast, klicke auf Weiter, um zum nächsten Schritt der Anfrage zu gelangen.

Schritt 3

Als Nächstes fragen wir dich nach deiner Domain, deinen WordPress-Zugangsdaten, der WordPress-Login-URL und zusätzlichen Konfigurationsoptionen, z. B. ob deine Website eine E-Commerce- oder Community-Site ist, über HTTPS läuft, eine Multisite ist usw.

Wenn du eine hochdynamische Website wie WooComerce betreibst, erfährst du hier mehr darüber, wie Kinsta solche Migrationen handhabt.

Nachdem du diese Details eingegeben hast, klicke auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Füge die Details deiner WordPress-Website zu deiner Premium-Migrationsanfrage hinzu.
Füge die Details deiner WordPress-Website zu deiner Premium-Migrationsanfrage hinzu.

Schritt 4

Jetzt ist es an der Zeit, die Details für das neue Zuhause deiner Website bei Kinsta einzugeben! Gib einen eindeutigen Namen ein und wähle das Rechenzentrum deiner Website aus den verfügbaren 35 Rechenzentren aus.

Wähle unter Zeitplanung aus, ob du möchtest, dass wir sofort mit der Migration beginnen, oder ob du die Migration für ein bestimmtes Datum planen möchtest.

Teile uns mit, ob es spezielle Informationen oder Anweisungen gibt, die wir für deine Website kennen sollten, z. B .htaccess oder Nginx-Regeln, ein Plugin oder eine Eigenentwicklung, auf die wir bei der Migration achten sollten.

Klicke auf Weiter, um die Details deiner Migration zu überprüfen.

Kinsta Seiten Details für deine Migration.
Kinsta Seiten Details für deine Migration.

Schritt 5

Überprüfe die Details deines Antrags sorgfältig auf Tippfehler oder Fehler. Wenn du etwas an deinem Antrag ändern musst, klicke auf die Schaltfläche Zurück, um zur vorherigen Seite zurückzukehren und die Informationen zu aktualisieren.

Auf der letzten Seite zeigen wir dir, wie viele Premium-Migrationsgutschriften du noch übrig hast. Wenn du kein Guthaben mehr hast, wirst du außerdem nach deinen Zahlungsinformationen gefragt. Du wirst zu einer 2FA-Bestätigung mit einem Einmal-Passwort weitergeleitet, um die Zahlung sicher abzuschließen.

Wenn du fertig bist, klicke auf die Schaltfläche Fertigstellen.

Überprüfe deinen Antrag auf Premium-Migration und sende ihn ab.
Überprüfe deinen Antrag auf Premium-Migration und sende ihn ab.

Nachdem du das Migrationsformular abgeschickt hast, wird sich ein Mitglied unseres Migrations-Teams mit dir in Verbindung setzen, um dich über den Beginn der Migration zu informieren oder die Migration zu planen, je nachdem, welche Planungsoption du im vorherigen Schritt gewählt hast.

Deine ausstehenden Migrationen werden unter WordPress-Seiten in MyKinsta angezeigt, und du kannst den Status jederzeit überprüfen. Außerdem wirst du von unserem Team ständig über den Status informiert.

Anzeige der Migrationsanfragen auf deiner Seiten-Seite in MyKinsta.
Anzeige der Migrationsanfragen auf deiner Seiten-Seite in MyKinsta.

FAQ

Wie kann ich eine Website zu Kinsta migrieren?

Wir bieten unbegrenzte kostenlose Migrationen von allen Hosting-Anbietern für Seiten mit Standard-WordPress-Installationen an. Kinsta-Kunden können ihre Websites direkt über MyKinsta migrieren lassen, indem sie entweder Informationen über ihren aktuellen Hosting-Anbieter mitteilen oder eine Backup-Datei verwenden.

Wie migriere ich eine Website manuell zu Kinsta?

Wenn du die Migration selbst durchführst, keine Sorge, wir haben eine ausführliche Anleitung für dich:

Wie lange dauert es, meine Website zu Kinsta zu migrieren?

Wir werden deine Migration so schnell wie möglich abschließen, was bis zu 2 Werktage dauern kann. Wenn wir der Meinung sind, dass die Bearbeitung deiner Migration länger dauern könnte, teilen wir dir das mit, wenn wir die Anfrage erhalten.

Muss meine Website auf WordPress basieren, um zu Kinsta zu migrieren?

Ja, deine Website muss eine WordPress-Website sein, damit du sie zu Kinsta migrieren oder unser kostenloses Basis-Migrationsangebot nutzen kannst. Wenn du versuchst, eine Seite zu migrieren, die nicht auf WordPress basiert, wende dich bitte an unseren Partner WordHerd und wende dich an unseren Kundensupport.

Kann ich meine Website von einem Backup migrieren?

Ja, Kinsta-Kunden können ihre Websites migrieren lassen, indem sie einen Link zu einer Backup-Datei über Cloud-Speicherdienste wie Drive, Dropbox usw. teilen oder ihre Backup-Datei auf eine bestehende Kinsta-Website hochladen, egal ob diese mit Duplicator, ManageWP oder cPanel erstellt wurde.

Was ist der Unterschied zwischen einer Basis-Migration und einer Premium-Migration?

Alle unsere Pläne beinhalten ein oder mehrere Premium-Migrationsguthaben (weitere Informationen findest du auf unserer Plan-Seite). Mit einem Premium-Migrationsguthaben kannst du eine Premium-Migration bei einem beliebigen Host kostenlos anfordern. Premium-Migrationen sind für Seiten mit komplexen Anforderungen erforderlich, z. B. für Seiten, die sich ständig ändern (E-Commerce-Seiten, Mitglieder-Webseiten usw.) oder für Seiten, die einen Reverse-Proxy verwenden.