Bei Websites, die ständig aktualisiert werden, wie zum Beispiel E-Commerce (WooCommerce und Easy Digital Downloads), Mitgliedschafts- und Community-Seiten, muss die Migration  zur Verbeugung von Datenlust im Wartungsmodus durchgefürt werden. Dieser Beitrag erklärt, was Kinstas Standardverfahren für Migration dieser Art von Websites ist.

Was ist Wartungsmodus?

Eine Website in den Wartungsmodus zu versetzen bedeutet, dass der Inhalt nicht aktualisiert werden kann. Dies erfolgt in der Regel durch Installieren eines Wartungsplugins aus dem WordPress-Reposirotry. Wenn du jedoch ein anderes bevorzugtes Verfahren hast, um die Seite in den Wartungsmodus zu schalten, verwende deine eigene Vorgehensweise.

Während sich die Website im Wartungszustand befindet, wird eine Wartungsnachricht angezeigt, sind Bestellungen nicht möglich, können sich Benutzer nicht registrieren oder ihre Profile bearbeiten, und neue Inhalte können auch nicht auf die Website hochgeladen werden.

Wie wird die Migration durchgeführt?

Sobald der Wartungsmodus aktiviert wurde, wird eine Kopie deiner Website auf unsere Infrastruktur übertragen. Nach Abschluss werden wir dir Anweisungen dazu schicken, wie du deine Website noch vor der Live-Schaltung in der Vorschau anzeigen kannst.

Die Kopie der Website bei Kinsta wird sich nicht im Wartungsmodus befinden. Die Website wird jedoch nicht öffentlich zugänglich sein, bis du die DNS-Einträge deiner Domain nicht angepasst hast und die Domain nicht auf Kinsta verweist.

Dies bedeutet zugleich, dass sich deine tatsächliche Website immer noch im Wartungszustand befinden wird, bis du die DNS-Einstellungen nicht aktualisierst und die Website nicht live geschaltet wird.

Nachdem die Migration abgeschlossen wurde, sollst du so bald wie nur möglich deine Website sorgfältig überprüfen und die Funktionalität der Website testen. Dann solltest du deine DNS-Einträgen deiner Domain anpassen, sodass die Domain nun auf Kinsta verweist.

Sobald die DNS-Einstellungen aktualisiert wurden, muss man noch abwarten, bis der bisherige Wert ausläuft und der neue aktiv wird, aber dann werden deine Besucher schon zu der Website gelangen, die bei Kinsta gehostet wird.

Wie lange wird sich meine Website im Wartungsmodus befinden?

Das ist eine schwierig zu beantwortende Frage. Es hängt von vielen Variablen ab:

Normalerweise dauert eine Migration 2 bis 3 Stunden. Danach brauchen die Kunden 1 bis 3 Stunden, um ihre Website zu überprüfen. Die globale Ausbreitung der DNS-Änderungen dauert ca. 1 Stunde, aber längere TTL-Zeiten können diesen Prozess verzögern. Mit Cloudflare geht die Ausbreitung viel schneller, das dauert in der Regel weniger als 10 Minuten.

Mithilfe dieser Informationen kannst du eine Vorstellung darüber erhalten, wie lange deine Website im Wartungsmodus bleibt. Beachte jedoch, dass es mit den oben genannten Punkten zugleich gemeint ist, dass wir nicht genau vorhersagen können, wie lange eine bestimmte Site im Wartungsmodus sein wird.

Wie kann ich die Ausfallzeiten minimieren?

Zur Minimierung der Ausfallzeiten gibt es mehrere Möglichkeiten:

Was, wenn dieser Prozess für mich nicht optimal ist?

Wenn du weißt, dass dieser Prozess für deine Website nicht funktionieren wird, und eben die Website-Migration anfordern möchtest, kontaktiere bitte unser Supportteam über Chat in MyKinsta, um die anderen Möglichkeiten mit dir zu besprechen.


Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat, dann wirst du unseren Support lieben. Alle Hosting-Pläne von Kinsta beinhalten einen 24/7-Support durch unsere erfahrenen WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit dem gleichen Team, das unsere Fortune-500-Kunden unterstützt. Schau Dir hier unsere Pakete an