Mit dem Premium Staging Umgebungs-Add-on von Kinsta kannst du bis zu 5 Premium Staging Environments zu deiner WordPress-Website hinzufügen. Eine Premium Staging-Umgebung ist ideal für ressourcenintensive Tests oder die Entwicklung einer Website.

Jede Premium Staging-Umgebung verfügt über 12 CPUs, 8 GB Arbeitsspeicher und die gleiche Anzahl an PHP-Workern, die du für deine Live-Site hast (abhängig von deinem Tarif). Du kannst auch das Kinsta CDN für eine Premium Staging-Umgebung aktivieren. Mit einer Testumgebung, die deiner Live-Umgebung sehr ähnlich ist, kannst du auch Geschwindigkeitstests auf deiner Test-Website durchführen.

Eine Premium Staging-Umgebung ist nicht nur superschnell, sondern muss auch nicht direkt mit deiner Produktionsumgebung (Live-Umgebung) verbunden sein. Wenn du eine Premium Staging-Umgebung erstellst, hast du die Wahl, sie als Klon einer bestehenden Umgebung, als neue (leere) WordPress-Installation oder als leere Umgebung zu erstellen.

Zusammen mit der kostenlosen Standard-Staging-Umgebung kannst du so insgesamt 6 Umgebungen für Tests und Entwicklung einrichten, die komplett von deiner Live-Site getrennt sind.

Premium Staging Environment Video

So fügst du eine Premium-Staging-Umgebung hinzu

In MyKinsta klickst du in der linken Navigation auf Seiten. Daraufhin wird eine Liste deiner Websites/Installationen angezeigt. Wähle die Seite aus, für die du eine Premium-Staging-Umgebung erstellen möchtest, klicke auf den Umgebungswähler neben dem Seitennamen und wähle Neue Umgebung erstellen aus dem Dropdown-Menü.

Eine neue Umgebung in MyKinsta erstellen.
Eine neue Umgebung in MyKinsta erstellen.

Das Premium Staging Environment Add-on kann für einen anteiligen Betrag von bis zu $20/Monat pro Umgebung erworben werden. Du kannst bis zu 5 Premium Staging-Add-ons kaufen. Jedes Premium Staging Environment Add-on wird automatisch anteilig berechnet und das Abonnement erscheint in deinem nächsten Abrechnungszeitraum.

Im Pop-up-Fenster „Neue Umgebung erstellen“ gibst du deiner Umgebung einen Namen, wählst „Premium-Umgebung“ und klickst auf die Schaltfläche „Umgebung erstellen„.

Der Umgebungsname muss zwischen 3 und 12 Zeichen lang sein.

Wähle, um eine Premium-Umgebung zu erstellen.
Wähle, um eine Premium-Umgebung zu erstellen.

Als nächstes wirst du aufgefordert, die Art der Umgebung auszuwählen, die du erstellen möchtest. Es gibt drei Optionen:

  1. Vorhandene Umgebung klonen: Mit dieser Option kannst du eine bestehende Umgebung (Live, Standard Staging oder eine andere Premium Staging Umgebung) in die neue Premium Staging Umgebung klonen.
  2. Neues WordPress installieren: Mit dieser Option installierst du eine voll funktionsfähige leere WordPress-Website, die du sofort nutzen kannst.
  3. WordPress nicht installieren (leere Umgebung): Bei dieser Option wird die gesamte Software installiert, die für den Betrieb einer WordPress-Website erforderlich ist (Webserver, PHP, MySQL usw.), aber WordPress selbst wird nicht installiert. Dies ist eine gute Option für Nutzer/innen, die mit Duplicator zu Kinsta migrieren oder eine Bedrock/Trellis-Installation mit einer eigenen Dateistruktur einrichten.

Option 1 – Vorhandene Umgebung klonen

Mit der Option Eine bestehende Umgebung klonen kannst du eine beliebige bestehende Umgebung (Live, Standard Staging oder eine andere Premium Staging Umgebung) in die neue Premium Staging Umgebung klonen.

Eine bestehende Umgebung klonen.
Eine bestehende Umgebung klonen.

Umgebungsname

Wenn du den Umgebungsnamen ändern möchtest, kannst du das hier tun. Der Umgebungsname muss zwischen 3 und 12 Zeichen lang sein.

Zu klonende Umgebung

Wähle eine bestehende Umgebung aus, um sie in die neue Premium Staging-Umgebung zu klonen.

Option 2 – Neues WordPress installieren

Die Option Neues WordPress installieren enthält mehrere Felder, mit denen du deine Website anpassen kannst. Hier erfährst du, was du über jedes Feld wissen musst.

Installiere neues WordPress in deiner Premium-Umgebung.
Installiere neues WordPress in deiner Premium-Umgebung.

Umgebungsname

Wenn du den Umgebungsnamen ändern möchtest, kannst du das hier tun. Der Umgebungsname muss zwischen 3 und 12 Zeichen lang sein.

WordPress-Seiten-Titel

Hier kannst du den Titel für deine WordPress-Website festlegen. Abhängig von deinem Theme ist er für die Besucher deiner Website im Browser-Tab und an anderen Stellen sichtbar. Du kannst den Seitentitel in den WordPress-Einstellungen nach der Erstellung der Seite ändern.

WordPress Admin-Benutzername

Mit diesem Benutzernamen meldest du dich bei deiner WordPress-Installation an. Später kannst du weitere Benutzer hinzufügen. Wir empfehlen dir, als Benutzernamen etwas anderes als „admin“ zu wählen, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

WordPress Admin Passwort

Mit diesem Passwort meldest du dich bei deiner Installation an. Wir setzen automatisch starke Passwörter zum Schutz der Benutzer ein. Wenn du ein neues Passwort möchtest, kannst du die Option „Neues Passwort generieren“ (Symbol „Neu laden“) verwenden. Hier erfährst du, wie du dein WordPress-Passwort später ändern kannst.

WordPress Admin-E-Mail

WordPress verwendet die Admin-E-Mail-Adresse, um wichtige Benachrichtigungen zu versenden.

Wähle eine Sprache

Wähle die Sprache aus, in der du WordPress verwenden möchtest. Du musst deine Inhalte nicht in der selben Sprache schreiben wie deine WordPress-Oberfläche. Du kannst also ruhig deine Muttersprache wählen, auch wenn du deine Inhalte auf Englisch schreibst.

WordPress Multisite installieren

Markiere dieses Feld, wenn du eine WordPress Multisite-Installation erstellen möchtest. Wenn du diese Option gewählt hast, kannst du zwischen einer Subdomain– und einer Unterverzeichnis-Installation wählen.

WooCommerce installieren

Wenn du eine E-Commerce-Website erstellst, ist WooCommerce das beliebteste E-Commerce-Plugin auf dem Markt. Aktiviere dieses Kästchen, um es automatisch zu installieren.

Yoast SEO installieren

Yoast SEO ist das beliebteste SEO-Plugin für WordPress, mit über 3 Millionen Installationen und einer Bewertung von 5 von 5 Sternen. Aktiviere dieses Kästchen, um es automatisch zu installieren.

Easy Digital Downloads installieren

Wenn du eine Website zum Verkauf digitaler Produkte erstellst, ist Easy Digital Downloads eine komplette E-Commerce-Lösung für den Verkauf digitaler Produkte. Aktiviere dieses Kästchen, um es automatisch zu installieren.

Option 3 – WordPress nicht installieren (leere Umgebung)

Die Option WordPress nicht installieren ist hilfreich für Nutzer/innen, die eine leere Umgebung für die Duplicator-Migration oder für benutzerdefinierte Bedrock/Trellis-Installationstests benötigen.

Erstelle eine leere neue Umgebung ohne WordPress.
Erstelle eine leere neue Umgebung ohne WordPress.

Umgebungsname

Wenn du den Umgebungsnamen ändern willst, kannst du das hier tun. Der Umgebungsname muss zwischen 3 und 12 Zeichen lang sein.

Die Premium Staging-Umgebung erstellen

Wenn du bereit bist, klicke auf die Schaltfläche Umgebung erstellen. Bestätige dann das wiederkehrende Abonnement für deine Premium Staging-Umgebung und klicke auf die Schaltfläche Abonnement hinzufügen.

Füge das Abonnement für deine Premium-Umgebung hinzu.
Füge das Abonnement für deine Premium-Umgebung hinzu.

Zugriff auf deine Premium Staging-Umgebung

Das Erstellen der neuen Umgebung kann ein paar Minuten dauern. Wenn sie fertig ist, kannst du die neue Premium-Staging-Umgebung im Dropdown-Menü „Umgebung“ neben dem Namen deiner Website auswählen.

Jede Umgebung hat einen farblich gekennzeichneten Kreis neben ihrem Namen: grün für Live, schwarz für Standard Staging und orange für Premium Staging. Du hast dann ein separates Bedienfeld mit deinen Verbindungsinformationen, DNS, Backups, Tools und Plugins für deine Staging-Umgebung.

Um deine Staging-Site schnell zu besuchen, gehe auf die Registerkarte Domains in deiner Staging-Umgebung und klicke auf den Link URL öffnen. Du kannst auch schnell zum WordPress-Admin deiner Staging-Seite gelangen, indem du auf den Link WordPress-Admin öffnen klickst.

URL-Struktur und Domain

Die Standard-URL-Struktur deiner Premium Staging-Umgebung folgt diesem Format:

https://env-sitename-environmentname.kinsta.cloud

Du kannst auch eine benutzerdefinierte Domain zu deiner Staging-Site hinzufügen, wenn du eine eigene Domain verwenden möchtest.

Pushen von Premium Staging in eine andere Umgebung

Jede Staging-Umgebung kann in eine andere Staging-Umgebung oder in deine Live-Umgebung verschoben werden.

Auswahl einer Push-Umgebung.
Auswahl einer Push-Umgebung.

Mit der Funktion Selective Push kannst du genau festlegen, was von deiner Staging-Umgebung in eine andere Umgebung übertragen werden soll. Im Einzelnen kannst du pushen:

  • nur deine Dateien,
  • nur deine Datenbank,
  • oder beides.

Weitere Details findest du in unserem Leitfaden zum Push von der Staging- in die Live-Umgebung. Der Prozess ist derselbe, du musst nur auswählen, in welche Umgebung du von deiner Premium Staging-Umgebung aus pushen willst.

Wie du eine Premium Staging-Umgebung entfernst

Wenn du mit dem Testen oder Entwickeln fertig bist, kannst du die Premium-Staging-Umgebung und das Abonnement in MyKinsta entfernen.

In MyKinsta klickst du in der linken Navigation auf Seiten. Dort siehst du eine Liste deiner Websites/Installationen. Wähle die Seite aus, von der du die Premium-Staging-Umgebung entfernen möchtest, klicke auf den Umgebungsselektor neben dem Seitennamen und wähle die Umgebung aus dem Dropdown-Menü.

Wähle die Premium-Umgebung aus, die du entfernen möchtest.
Wähle die Premium-Umgebung aus, die du entfernen möchtest.

Scrolle zum Ende der Seite und klicke auf die Schaltfläche Umgebung löschen.

Bestätige in dem Pop-up-Fenster, dass du weißt, was gelöscht wird, gib den Site-Namen gefolgt von einem Bindestrich und dem Umgebungsnamen (SITENAME-Umgebungsname) in das vorgesehene Feld ein und klicke dann auf die Schaltfläche Umgebung löschen.

Bestätige die Löschung der Premium-Umgebung.
Bestätige die Löschung der Premium-Umgebung.

Sobald die Premium-Staging-Umgebung gelöscht wurde, wird das Add-on-Abonnement automatisch unter Unternehmen > Mein Plan in MyKinsta entfernt.

FAQ

Kann ich den Namen einer Premium Staging-Umgebung ändern?

Ja. Wechsle zu der Umgebung, die du umbenennen möchtest, und wähle Umbenennen im Dropdown-Menü Umgebungsaktionen.

Umbenennen einer Premium-Umgebung.
Umbenennen einer Premium-Umgebung.

Dies ändert den Namen der Umgebung, der in der Umgebungsauswahl angezeigt wird, hat aber keine Auswirkungen auf die kinsta.cloud-Domain, die bei der ursprünglichen Erstellung der Umgebung erstellt wurde.

Kann ich ein Backup in einer Staging-Umgebung wiederherstellen?

Ja, aber du musst zuerst eine Standard- oder Premium-Staging-Umgebung erstellen. In der Vergangenheit war es möglich, bei der Wiederherstellung eines Backups automatisch eine Staging-Umgebung zu erstellen. Mit der Einführung von Premium-Staging-Umgebungen musst du die Staging-Umgebung erst erstellen, bevor du ein Backup in ihr wiederherstellen kannst.

Wer hat Zugang zu Premium Staging-Umgebungen?

Website-Entwickler und Website-Administratoren haben Zugriff auf erstellte Premium Staging-Umgebungen, können aber keine Premium Staging-Umgebung erstellen oder löschen. Nur ein Unternehmenseigentümer oder ein Unternehmensadministrator kann eine Premium Staging-Umgebung erstellen oder löschen.