Bei Kinsta hast du für jede einzelne Seite eine Stagingumgebung parat. Stagingumgebungen werden erst durch Kopieren deiner Live-Seite erstellt und dann hast du die Möglichkeit, deine Plugins oder Code-Änderungen ohne Auswirkung auf deine Live-Seite zu testen. Kinsta bietet die Option, die Staging-Seiten einfach live zu schalten, was sehr nützlich ist, wenn du mit den vorgenommenen Änderungen zufrieden bist und sie einfach auf die Live-Version bringen möchtest.

Es geht mit einem einfachen Klick, aber bitte lies immer die nachstehenden Hinweise durch, bevor du den Vorgang fortsetzt. Es werden da wesentliche Informationen über den Prozess angegeben.

Wichtige Hinweise

  • Es ist wichtig anzumerken, dass die Stagingumgebung deine Live-Seite komplett überschreibt. In dieser Umgebung sind alle Dateien der Website und die Datenbank vorhanden. Die Dateien und die Datenbank der Staging-Seite wird die Dateien und die Datenbank der Live-Seite überschreiben.
  • Es wird empfohlen, die Live-Schaltung mit Bedacht und während eines Zeitraums mit wenig Datenverkehr durchzuführen und einen Entwickler zur Hand zu haben, nur für den Fall.
  • Wir erstellen für dich ein automatisches Backup, sodass deine Website im Notfall wiederhergestellt werden kann.
  • Nachdem der Prozess abgeschlossen wurde, leere bitte deinen Browser-Cache und den Cloudflare-Chache, wenn du ihren Dienst nutzt. Lade die Website und prüfe, ob alles ordnungsgemäß funktioniert.
  • Deine Stagingumgebung bleibt intakt, du kannst also die Entwicklung ohne Auswirkung auf deine Live-Seite weiterhin fortsetzen.
  • Wenn du hartkodierte URLs in deinem Code hast, die nur in der Stagingumgebung benutzt werden sollten, stelle sicher, die erforderlichen Änderungen vorzunehmen.
  • Vor Beginn solltest du deine wp-config.php Datei auf jegliche Fehler prüfen.
  • Die Stagingumgebung sollte nur für Entwicklung und Testing benutzt werden. Sie ist nicht für Verwendung als Produktion-Seite gedacht und es wird Dinge geben, die eventuell nicht ordnungsgemäß funktionieren. Kinsta übernimmt keine Verantwortung dafür, wenn Staging-Seiten als Live-Seiten benutzt werden.

Wie lässt sich die Staging-Site live schalten

Befolge die unten aufgeführten Schritte, um Änderungen vom Staging auf die Live-Version zu bringen.

Schritt 1

Log dich in dein My Kinsta-Dashboard ein und wähle die gewünschte Seite aus. Verwende oben rechts im Header die Auswahlfunktion, um die Stagingumgebung auszuwählen.

Schritt 2

Nach Auswahl klicke auf den „Push staging to live”-Button.

Staging-Seite in Mykinsta live schalten

Staging-Seite in Mykinsta live schalten

Schritt 3

Lies die im resultierenden popup-Fenster angezeigten Informationen. Gib den Seitennamen in das Feld ein, dann klicke auf den „Push staging to live”-Button.

Stagingumgebung live schalten

Stagingumgebung live schalten

Es ist auch wichtig zu notieren, dass die Zeit, die für den Abschluss dieses Vorgangs erforderlich ist, von der Größe deiner Website abhängig ist. Der Kinsta-Admin wird dich benachrichtigen, sobald der Prozess abgeschlossen wurde. In der Schlussphase des Prozesses wirst du einen kurzen Website-Ausfall erleben.

Staging-Seite live schalten

Staging-Seite live schalten

16
Mal geteilt