Projektmanagement beinhaltet Planung, Organisation und Disziplin zur Einhaltung von Verfahren und Richtlinien, um sicherzustellen, dass die Teams ihre Projekttermine und das Budget einhalten.

Dazu gehört in der Regel die Arbeit mit mehreren Mitgliedern in einem Team, um vorher festgelegte Ziele und Vorgaben zu erreichen. Deshalb sind WordPress Projektmanagement- Plugins für Teams in den Bereichen Webentwicklung, Social Media, Marketing, Immobilien und vielen anderen Kategorien von Kleinunternehmen so wichtig.

Projekt- und Aufgabenmanagement wird sogar für einzelne Mitarbeiter wie Freiberufler und Auftragnehmer benötigt.

Auch Qualitätskontrollen durch einen Projektmanager können nötig sein, um sicherzustellen, dass die Dinge einem bestimmten Standard entsprechen. Der Markt für diese Plugins ist nicht so expansiv, aber WordPress hat einige kreative Lösungen für die Verwaltung deiner Projekte direkt auf deinem Dashboard.

Wir haben die besten WordPress Projektmanagement Plugins und Tools mit WordPress-Integration zusammengestellt, die dir helfen können, organisiert und aufgabenorientiert zu bleiben.

Bereit, sie auszuprobieren? Los geht’s!

Top WordPress Projekt Management Plugins und Tools im Jahr 2022

Die Plugins und Tools sind in keiner bestimmten Reihenfolge aufgeführt.

Ob als Freiberufler oder als Teamleiter, mit diesen 13 Projektmanagement-Tools bist du immer am Ball und gut organisiert 💪Click to Tweet

1. WordPress Project Management von UpStream

Das UpStream Projekt Management Plugin ist ein kostenloses WordPress Tool, mit dem du jede Art von Projekt einfach verwalten kannst, direkt von deiner WordPress Webseite aus. Deine Kunden können den Fortschritt ihrer Projekte über die Projektansicht im Frontend verfolgen. Du kannst auch Meilensteine setzen, Bugs markieren und einen Projekt-Diskussions-Thread starten, in dem alle Projektmitglieder miteinander chatten können.

WordPress Project Management plugin
WordPress Project Management WordPress plugin

Dies ist ein komplett kostenloses Core Plugin, aber es hat auch Premium-Erweiterungen, die es dir ermöglichen, Frontend-Editiermöglichkeiten sowie Projektzeitpläne hinzuzufügen. Du kannst die Liste der Premium-Erweiterungen hier finden, mit ein paar Favoriten wie Kalenderansicht, Customizer, Benutzerdefinierte Felder und E-Mail-Benachrichtigungen.

Die Preise beginnen bei $39,50 pro Jahr für Updates, Support und ein paar Erweiterungen. Die echten Erweiterungspakete kommen ins Spiel, wenn du dich für größere Pakete entscheidest. Es scheint, dass du die Erweiterungen nicht einzeln kaufen kannst.

Alles in allem sieht UpStream wie eine praktikable Projektmanagement-Lösung für alle aus, die die Kosten niedrig halten wollen, ohne dabei den Wert zu opfern. Du kannst Felder und Farben für deine eigene Organisation anpassen und eine unbegrenzte Anzahl von Projekten und Benutzern generieren. Wir mögen auch die Kalender und Gantt-Diagramme zur Visualisierung der Projekte.

Funktionen, die WordPress Projektmanagement von UpStream zu einer guten Wahl machen:

  • Die überwiegende Mehrheit der Funktionen ist für dich kostenlos, damit du sie installieren und als dein primäres WordPress Projektmanagement-Tool nutzen kannst.
  • Erstelle Meilensteine und Aufgaben und verknüpfe sie für alle Benutzer, die in diese Projekte eingebunden sind.
  • Mit dem Plugin kannst du Dateien und Dokumente hochladen.
  • Die Fehlerverfolgung hat anpassbare Felder, so dass deine Mitarbeiter Beschreibungen, Fehlerstatus und den Schweregrad jedes Fehlers notieren können.
  • Die automatische Fortschrittsverfolgung sagt dir, wann ein Projekt Leute braucht, die daran arbeiten, und wann du kurz davor bist, ein Projekt abzuschließen.
  • Diskussions-Threads machen unangenehme E-Mails überflüssig. Du kannst die Benutzerrechte für alle Unterhaltungen festlegen.
  • Du kannst Client-Benutzer mit Kontaktdaten und benutzerdefinierten Feldern festlegen.
  • Das Plugin hat anpassbare Templates im Frontend, so dass du dein eigenes Branding anpassen und alles von Farben bis zu Feldern ändern kannst.
  • Dies ist ein entwicklerfreundliches WordPress-Projektmanagement-Plugin, mit Optionen zum Anpassen des CSS und zum Anpassen von Elementen wie dem Frontend-Layout und den Formularen. Einige der Premium-Erweiterungen beinhalten eine Kalenderansicht und benutzerdefinierte Felder.
  • Es ist ein übersetzungsfertiges Plugin, so dass Leute aus allen Teilen der Welt es benutzen können.
  • Es gibt Labels, mit denen du alles markieren kannst, wie zum Beispiel Projekte, Meilensteine und Dateien.

2. Monday.com mit der WooCommerce-Integration

Monday.com ist das Zugpferd einer Projektmanagementsoftware, die getrennt von WordPress läuft und von jeder Organisation genutzt werden kann. Wir mögen es immer noch für WordPress, da es eine WooCommerce-Integration hat. Mit einem Link wie diesem kannst du die Vorteile des sauberen Monday.com-Interfaces nutzen, um die Projekte deines Teams zu verwalten und Dinge wie Online-Bestellungen und Lagerbestände an die Projektmanagementsoftware zu senden.

Die Basissoftware bietet eine stilvolle Organisation für kleine Teams und große Unternehmen und kombiniert Elemente für das Projektmanagement mit Verkaufs-, Marketing- und Entwicklungstools. Du kannst detaillierte Pläne für Aufträge erstellen und deinen Fortschritt verfolgen, während du den Fortschritt mit bestimmten Personen in deiner Organisation verknüpfst.

Uns gefällt, dass Zusammenarbeit ein großer Teil von Monday.com ist, und es ist auch möglich, aussagekräftige Berichte zu erstellen.

Monday.com Projektmanagement-Software mit WooCommerce-Integration
Monday.com Projektmanagement-Software mit WooCommerce-Integration

Eine Marke auf dem vielbesuchten Markt für Projektmanagement-Software zu etablieren, ist eine schwierige Aufgabe, aber Monday.com hat es geschafft, eine Fangemeinde aufzubauen und zu beweisen, dass es mit den großen Tieren mithalten kann (es ist auch eine der stärksten Trello-Alternativen da draußen).

Monday.com ist ein sehr visueller Projektmanager, und die WooCommerce-Erweiterung unterstützt die Synchronisierung von Bestellungen, Produkten und anderen Bereichen. Dadurch entsteht ein hochkarätiges Bild deines Shops und den Mitarbeitern wird mitgeteilt, welche Projekte zuerst bearbeitet werden müssen.

Du brauchst du nicht für die WooCommerce-Integration zu bezahlen. Allerdings wird Monday.com ein wenig teuer, wenn du mehr Benutzer hinzufügst. Allerdings ist es so konzipiert, dass es mit deinem Unternehmen wächst und sich relativ leicht bezahlt machen sollte. Der Startpreis beträgt $8 pro Benutzer pro Monat, mit einer Mindestanforderung von fünf Benutzern, aber wenn du jährlich zahlst, könntest du es für $39 pro Monat bekommen.

Funktionen, die Monday.com zu einer guten Wahl machen:

  • Das Plugin ermöglicht es, einen Link zu deinem WooCommerce-Shop zu erstellen, Produkte und Bestellungen einzuziehen und deine Projekte zu verwalten, die sich darum drehen, was sich verkauft und wie deine Verkäufe aussehen sollen.
  • Arbeite mit den Teammitgliedern auf Basis ihrer Benutzerlevel zusammen.
  • Kombiniere die Projektmanagement-Suite mit Modulen für Marketing, Fernarbeit, Softwareentwicklung, Medien und Produktion sowie Personalwesen. Das sind alles Optionen, aus denen du wählen kannst.
  • Verschaffe dir mit einer Kalenderfunktion einen Überblick über deine Projektliste.
  • Du kontrollierst Benutzerrollen, ordnest Manager, Mitarbeiter und Kunden zu.
  • Weise Ersteller zu und schränke die Sichtbarkeit von Projekten ein, damit nur Personen in deiner Organisation sehen können, was vor sich geht.
  • Schaue dir den aktuellen Projektstatus an, um zu überprüfen, ob ein Projekt durch die Ritzen gerutscht ist oder einen Boost benötigt.
  • Verfolge Meilensteine, damit du und deine Teamkollegen feiern können, wenn etwas erreicht wurde.
  • Die Software automatisiert eure Arbeitsabläufe. So kannst du zum Beispiel einen Benutzer einem Projekt zuweisen, wenn ein Status auf etwas Neues geändert wird.
  • Alle Teile von Monday.com sind visuell. Dazu gehören Diagramme, um kluge Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und die Kalenderansicht für Projekte.
  • Zusammen mit der WooCommerce-Integration wird Monday.com mit Software wie MailChimp, Gmail und Dutzenden anderen kombiniert.
  • Es gibt keine Benutzerbeschränkung. Du kannst eine unbegrenzte Anzahl von Aufgaben, Projekten und Teams erstellen. Allerdings steigen die Preise mit mehr Benutzern.
  • Es gibt verschiedene Bausteine, mit denen du dein Interface anpassen kannst und Informationen wie eine Kanban-Ansicht, Benachrichtigungen und eine Kalenderansicht sehen kannst.
  • Das Zeiterfassungsmodul ist für alle Benutzer verfügbar, wo sie entweder die Zeiterfassung und das Logging für ihre eigene Arbeit ausführen können, oder du könntest eine Zeiterfassung für die Organisation einrichten. Teilt euer Team in Arbeitsbereiche auf, wo sie ihre eigenen Dashboards bekommen und nur die ihnen zugewiesenen Projekte sehen.
  • Das File-Sharing-Element eignet sich hervorragend, um größere Dateien hochzuladen, die sich auf Projekte beziehen.
  • Ein großer Teil der Monday.com-Features ist in der mobilen App verfügbar und ermöglicht den Zugriff auf alle Projekte, auch wenn dein Team unterwegs ist.

3. WP-Client mit Projektmanagement-Erweiterung

WP-Client wird als all-in-one Business Plugin vermarktet. Aber was bedeutet das? Zusammengefasst ist das WP-Client Plugin ein Client-Manager, mit Tools zum Versenden von Rechnungen, zum Teilen von Dateien, zum Senden von Nachrichten und zum Protokollieren von Gesprächen mit diesen Klienten. Es ist also ein solides Plugin, das du vielleicht nützlich findest, wenn du eine lange Kundenliste und erforderliche Elemente wie Rechnungen und Dateiaustausch hast.

Wie auch immer, wir reden hier über Projektmanagement- Plugins, wie passt das WP-Client Plugin also in diese Kategorie?

Der WP-Client hat mehrere Erweiterungen, aber eine davon heißt Projektmanagement. Es macht genau das, was wir brauchen, indem es dir hilft, Projekte mit Teams zu koordinieren und deine Klienten einzubeziehen. Nochmals, wenn du keinen Client-Manager benötigst, kannst du dich auch woanders umsehen. Aber dies ist eine nette Gelegenheit für diejenigen, die nichts dagegen haben, zwei Small Business Plugin-Optionen in einem zu erhalten.

WP-Client WordPress-Plugin
WP-Client WordPress-Plugin

Das aktuelle WP-Client Plugin wird für $59 verkauft. Das ist eine einmalige Lizenzgebühr, aber du kannst jedes Jahr upgraden, um Plugin-Updates zu erhalten.

Es gibt drei weitere Pakete für das Plugin, die bis zu $349 kosten. Jeder Plan steuert ein paar zusätzliche Addons oder Features bei, es hängt also davon ab, wonach du suchst.

Funktionen, die den WP-Client zu einer guten Wahl machen:

  • Obwohl es nur wenige kostenlose Elemente gibt, ist das WP-Client Plugin das einzig Wahre, wenn es um die Verwaltung von Kunden geht. Nachdem du die Projektmanagement-Erweiterung hinzugefügt hast, wird es zu einem mächtigen Kunden- und Projektmanager, der bei der Preisgestaltung durchaus seinen Wert hat.
  • Das WP-Client Plugin enthält Funktionen für Privatsphäre, Sicherheit, Dateiaustausch, Kundenverwaltung, private Nachrichten, Rechnungsstellung und mehr.
  • Die Projektmanagement-Erweiterung bietet eine schöne Oberfläche zum Erstellen und Zuweisen von Projekten an die richtigen Personen.
  • Gruppiere Mitarbeiter und weise ihnen Rollen zu, wenn diese Gruppen beginnen, an einem Projekt zusammenzuarbeiten.
  • Du hast die totale Kontrolle über deine Daten, da alles in deiner WordPress-Datenbank gespeichert ist.
  • Erstelle kleinere Aufgaben und beschränke die Labels auf nur eine Person pro Aufgabe. Das macht es im Wesentlichen so, dass es nicht „zu viele Köche in der Küche gibt“.
  • Erstelle Unteraufgaben oder kleinere Aufgaben, die unterhalb der regulären Aufgaben liegen.
  • Poste Projekt-Meilensteine, die dir einen Überblick darüber geben, wie ein Projekt voranschreitet. Du kannst dir das Projekt in Segmenten oder die gesamte Zeitleiste ansehen.
  • Ältere Projekte kannst du mit der Archivfunktion aus der Ansicht entfernen.
  • Das Plugin enthält ein File-Sharing-System zum Hochladen einer Vielzahl von Dateitypen. Du legst Berechtigungen für diese Dateien fest, so dass nur die notwendigen Personen sie sehen und Zugang zum Herunterladen oder Bearbeiten haben (ähnlich wie bei Google Docs).
  • Gib deinen Kunden begrenzten Zugang, um mit deinem Team zu kommunizieren und zu sehen, wie weit das Projekt fortgeschritten ist. Du kannst Besonderheiten wie die interne Kommunikation blockieren, aber das ist eine tolle Möglichkeit, die Kunden auf dem Laufenden zu halten.
  • Einzigartige Rollen sind bereits festgelegt, wie z.B. für Freiberufler und Teamkollegen. Du kannst die Berechtigungen für jede Gruppe anpassen, aber die Standardbeschränkungen reichen oft aus, um die Arbeit zu erledigen.
  • Team- und Kundenkommunikation sind alle im Dashboard gespeichert, aber sie sind getrennt, um die Konversation von Kunden nicht mit dem zu verwechseln, worüber dein Team spricht.

4. Avaza mit Third-Party-Integrationen

Avaza bietet kein direktes WordPress Plugin an, aber es gibt eine lange Liste von Integrationen durch Zapier, von denen einige für WooCommerce entwickelt wurden, während andere bei den Standard WordPress Funktionen bleiben.

Einige der Funktionen, die mit der Integration verbunden sind, beinhalten die Möglichkeit, Rechnungen zwischen WordPress und Avaza zu versenden, und die Möglichkeit, neue Aufgaben, Projekte, Kunden und Produkte zu erstellen, ohne dass diese Details von einem Programm in das andere kopiert werden müssen.

Die Integration kostet keinen Cent, aber die meisten Firmen, die Avaza benutzen, zahlen eine Prämie. Es gibt jedoch einen kostenlosen Plan, der unbegrenzt viele Mitarbeiter, einen Benutzer und fünf aktive Projekte unterstützt. Eine sehr kleine Firma könnte das also ausnutzen.

Ansonsten beginnt der Preis bei $9.95 pro Monat für 20 aktive Projekte und zwei Benutzer und reicht bis zu $39.95 pro Monat für unbegrenzt aktive Projekte.

Avaza WordPress Plugin
Avaza WordPress Plugin

Alle Pläne beinhalten regelmäßige kostenlose Updates, sichere Daten und handyfreundliche Versionen für den Zugriff auf deine Projekte und Nutzer von mobilen Geräten aus. Uns gefällt, dass sich die Avaza Software mit QuickBooks Online und Xero integriert und so den Abrechnungsprozess rationalisiert.

Einige andere Teile der Avaza-Suite beinhalten Ressourcenplanung, Online-Rechnungsstellung und Ausgabenverwaltung. Das ist alles zusätzlich zur Projektverwaltung, was die Preisgestaltung noch interessanter macht.

Die Automatisierung der Kommunikation zwischen Avaza und WordPress ist der Schlüssel dazu, dass diese Integration gut funktioniert, wenn es um das Projektmanagement geht. Wir freuen uns, dass du von beiden Systemen aus neue Benutzer hinzufügen und Kommentare zu Projekten schreiben und mit dem anderen System synchronisieren kannst.

Es gibt eine lange Liste von anderen Aktionen, die neue resultierende Aktionen für WordPress oder Avaza auslösen. Das Interface des Avaza-Projektmanagers ist ähnlich wie bei Trello und zeigt mehrere Boards, auf denen man Aufgaben von links nach rechts ziehen und ablegen kann.

Es werden mehrere Ansichten angeboten, und du kannst problemlos den prozentualen Anteil des erledigten Projekts verfolgen. Kombiniere das mit Aufgaben-Tagging, Zusammenarbeit und einer cleveren E-Mail-Integration und es ist klar, dass Avaza herausragt.

Funktionen, die Avaza zu einer guten Wahl machen:

  • Die Software wird nicht in deinem WordPress Dashboard gespeichert, wodurch das Content Management System weniger überladen ist.
  • Die Preisgestaltung ist monatlich, aber wir haben es im Vergleich zu anderen vollständigen Software-Management-Suites für recht günstig befunden.
  • Es ist klar, dass das Interface während des Entwicklungsprozesses von großer Bedeutung war. Das Projektbewegungssystem im Boardstil ist großartig für visuelle Darstellungen und um Benutzer zu Aufgaben hinzuzufügen.
  • Avaza ist weit mehr als ein Projektmanagement-Tool. Du erhältst auch Module für die Rechnungsstellung, Ressourcenplanung, Kostenvoranschläge und vieles mehr.
  • Die Zusammenarbeit im Team erfolgt mit Hilfe intelligenter E-Mail-Integrationen, Diskussions-Tools und Optionen zum Anhängen von Projekten aus Drittspeichern wie Google Drive.
  • Alle Versionen des Plugins sind responsive für die Nutzung auf kleineren Geräten.
  • Das Auffinden von Projektinformationen erfolgt mit Hilfe von Schnelltasten, Filtern und Suchleisten.
  • Du kannst Projekte und Aufgaben kategorisieren und die Objekte mit Benutzergruppen verknüpfen.
  • Du hast die Möglichkeit, Mitglieder- und Projekt-Dashboards zu konfigurieren, um die Leistung zu verfolgen und deinen Mitarbeitern einen Bereich zur Verfügung zu stellen, in dem sie die für sie wichtigsten Informationen einsehen können.
  • Du kannst benutzerdefinierte Berichte erstellen und das systemweite Dashboard nutzen, um alles, was mit den Projekten vor sich geht, in Echtzeit zu sehen.
  • Die vereinfachte zeitbasierte Abrechnung ist hervorragend geeignet, um die Kosten für deine Projekte zu erfassen und zu verstehen, wie viel Zeit für diese Projekte aufgewendet wird.
  • Du hast die Möglichkeit, Mitarbeiter einzuladen, Stundenzettel zu genehmigen und ihren Input zu Projekten zu geben.
  • Verschiedene automatisierte Prozesse stehen zur Verfügung. Einige davon eignen sich hervorragend, um Aufgaben mit deinem Kalender zu synchronisieren, Projekt-Templates zu erstellen und wiederkehrende Aufgaben und Rechnungen zu verwenden.
  • Der Berichtsbereich ist beeindruckend und bietet Projektzusammenfassungen zur schnellen Information. Es werden detaillierte Daten angezeigt, zusammen mit Berichten über Aufgabenlisten und Details zur Budgetierung.
  • Es gibt eine interessante Funktion, die deine Schätzungen mit Projekten verknüpft. Dazu schickst du einen Kostenvoranschlag an einen potentiellen Kunden. Sobald dieser akzeptiert ist, kannst du diesen Kostenvoranschlag in ein Avaza-Projekt umwandeln, mit allen Informationen, die aus dem vorherigen Dokument übernommen wurden.

5. SP Projekt- & Dokumentenmanager

SP Project & Document Manager (früher Smarty Pants genannt) ist ein robustes WordPress Projekt Management Plugin mit vielen tollen Funktionen. Die Entwickler unterteilen die Features in Administrator-Features und Client-Features und bauen dann Premium-Features für diejenigen ein, die sie benötigen.

Als Administrator hast du die vollständige Kontrolle über den Benutzerzugang. Du kannst Dateien auf jede Client- und Projektseite hochladen und bekommst einen Überblick über die vergangenen Client-Uploads.

Du kannst auch Mitarbeiter, Lieferanten, Zulieferer, Verkäufer, Subunternehmer und Partner hinzufügen. Benutzer auf allen Ebenen können Projekte entsprechend deiner Berechtigungsparameter erstellen. Kunden können mehrere Dateien hochladen, Dateien löschen und Dateien nach Namen suchen. Sie haben auch die Möglichkeit, Dateien umzubenennen.

SP Project & Document Manager WordPress plugin
SP Project & Document Manager WordPress plugin

Die Community-Version ist kostenlos, mit Funktionen zum Hochladen und Verwalten einer unbegrenzten Anzahl von Dateien. Außerdem kannst du Dokumente sichern, E-Mails anpassen und bestimmte Arten von Mediendateien von YouTube und anderen Webseiten einbetten. Der Hauptzweck des SP Project and Document Manager Plugins ist der schnelle und effiziente Austausch von Dateien. Es enthält ein paar Standardeinstellungen für die Projektverwaltung, aber es wird normalerweise für Dateien verwendet, besonders wenn große Dateien zwischen Kunden und Mitarbeitern geteilt werden.

Diese Community Version ist komplett kostenlos. Die Premium Version wird auf der SP Webseite für $75 (Einzellizenz) angeboten. Es kostet $125, um das Plugin auf bis zu drei Webseiten zu installieren und $195 für fünf Webseiten. Insgesamt ist diese Premium-Version eher dazu da, euch Zugang zu der großen Auswahl an Addons zu geben, die von den Entwicklern verkauft werden. Es gibt eine Liste mit Dutzenden von zusätzlichen Addons, darunter Optionen für die Integration von Amazon S3, Support für WooCommerce und zusätzliche Formularfelder.

Von der Gesundheitsfürsorge bis zum Bankwesen, von der Bildung bis zur Produktion, das SP Project and Document Manager Plugin ist eine wertvolle Option, um deinen derzeitigen Projektmanager zu erweitern oder es möglicherweise als primäres Tool zu nutzen. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Mehrheit der Benutzer dies als eine Möglichkeit ansehen werden, ein leistungsfähigeres Plugin für die Projektverwaltung zu ergänzen.

Funktionen, die SP Project & Document Manager zu einer guten Wahl machen:

  • Die Community Version ist mit grundlegenden Funktionen ausgestattet, alles kostenlos.
  • Du kannst deine Dateien hochladen und verwalten, ohne dich um irgendwelche Limits kümmern zu müssen.
  • Verschiedene Mediendateitypen werden unterstützt, einschließlich Links von Orten wie YouTube.
  • Du kannst lokale Dateien importieren und sie für bestimmte Projekte speichern.
  • Der SSL Support ist ideal, um sicherzustellen, dass die Sicherheit eine Priorität ist.
  • Die Lokalisierung des Plugins bedeutet, dass jeder auf der ganzen Welt die Möglichkeit hat, das Plugin zu nutzen.
  • Mit dem Plugin kannst du eine unbegrenzte Anzahl von Projekten und Benutzern hinzufügen, mit Support für Benutzerrollenzuweisungen.
  • Mehrere Sicherheitsfunktionen werden zum Schutz deiner Dateien angeboten, wie z.B. die Möglichkeit, ein Passwort zu verlangen, um Dateien von deiner Webseite herunterzuladen (schau dir diese Auswahl der besten WordPress Download Manager Plugins an).
  • Client-Sharing ist mit einigen zusätzlichen Tools möglich, um bestimmte Clients Projekten zuzuweisen und sie vom Rest deines Systems fernzuhalten.
  • Jeder Ordner ist in der Lage, eigene Ordner zu erstellen, von seinem Dashboard aus mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten und Projektordner anderen Personen im Netzwerk zuzuweisen.
  • Der Admin hat die volle Kontrolle über alle Dateien, Projekte und Benutzer. Admins können den Client-Zugang abschalten, die Benutzeraktivitäten einsehen und jeden einzelnen Projektordner in eine Zip-Datei herunterladen.
  • Alle Clients und Kunden erhalten ihren eigenen persönlichen Seitenbereich zum Hochladen ihrer eigenen Dateien und zum Erstellen von Projekten, wenn du dies im Adminbereich erlaubst.
  • Das Exportieren und Importieren ist eine mächtige Funktion des Plugins, mit Optionen zum Exportieren aller Daten in eine CSV-Datei oder zum Importieren aller Projektdetails aus anderer Software.
  • Erstelle eine große Anzahl von benutzerdefinierten Formularen mit benutzerdefinierten Feldern.
  • Neben dem Feldmanager können Benutzer Dokumente direkt über das Plugin Dashboard unterschreiben.
  • Auch wenn dies in erster Linie ein Plugin zum Speichern und Teilen von Dokumenten mit Projektmanagement-Elementen ist, ist es schön zu sehen, dass es Optionen zum Verlinken und Hochladen von Drittanbieterdiensten wie Google Drive, One Drive und Dropbox hat.
  • Mehrere Integrationen werden in den Premium-Addons zur Verfügung gestellt. Du kannst zum Beispiel die Integration mit einem Tool wie Amazon S3 in Betracht ziehen. Die WooCommerce-Integration ist großartig, um auf deiner Webseite zu verkaufen und möglicherweise die Dateien des Plugins zu nehmen und sie anschließend über deine Webseite zu verkaufen.
  • Die Datei- und Projektorganisation scheint im SP Projekt- und Dokumentenmanager an erster Stelle zu stehen. Du kannst deine Dateien und Projekte mit Hilfe von Shortcodes auf deiner Webseite posten und gleichzeitig Suchleisten, Filter und Vorschaubilder anbieten, wenn die Leute versuchen, sich durch das Durcheinander der Dateien zu wühlen.

6. Airtable mit WordPress-Integration von Drittanbietern

Airtable bietet einige Möglichkeiten an, es in das Content Management System von WorldPress zu integrieren. Die erste ist über die API, was bedeutet, dass du einen Entwickler brauchst, um sie zu integrieren (viele Projektmanagementsoftwares bietet API-Zugang, daher ist dies nicht so bahnbrechend). Die andere ist die WordPress-Integration von Airtable (powered by Zapier).

Airtable wird oft als ein Top-Projektmanagement-Tool für Unternehmen jeder Größe angesehen. Der Preis ist ebenfalls attraktiv, beginnend bei $0 pro Monat für bis zu 1.200 Datensätze in deinen Datenbanken. Der Plan von $10 pro Benutzer pro Monat ist für kleine Unternehmen realistischer. Es gibt auch eine Enterprise-Version, die ein individuelles Angebot erfordert. Die WordPress-Integration ist kostenlos und die Installation dauert nicht lange.

Airtable
Airtable

Airtable ist völlig anders als das trendige Projektmanagement-Design im Trello-Stil oder das Kanban-Setup, das wir bei so vielen Projektmanagern sehen.

Stattdessen gibt Airtable Datenbanken, wie Tabellenkalkulationen, mit flexiblen Online-Tools heraus, um Projekte zu organisieren und die Kontrolle über diese Tabellenkalkulationen zu behalten. Man sieht es als eine Mischung aus Excel und Trello.

Du kannst mehrere Ansichten einstellen, einschließlich Gitter-, Kalender- und Galerie-Ansicht. Eine Kanban-Lösung ist ebenfalls vorhanden, mit Filtern, Tags und Kategorien, die für alle Aufgaben möglich sind. Die Integrationen sind nützlich für die Verknüpfung mit Apps wie MailChimp, Gmail und Dropbox. Die WordPress-Integration ist großartig, um neue Einträge in Airtable zu machen, wenn bestimmte Auslöser in WordPress passieren. Es gibt auch Optionen, um alte WordPress-Inhalte in einer Airtable-Datenbank zu archivieren.

Funktionen, die Airtable zu einer guten Wahl machen:

  • Die WordPress-Integration ist kostenlos, und die Airtable-Kernsoftware scheint eine der preiswerteren Projektmanagement-Suiten zu sein.
  • Das Erzeugen einer Datenbank auf Airtable erfolgt automatisch durch das Aktivieren eines Triggers in WordPress. Auf diese Weise musst du Airtable vielleicht nie öffnen, um neue Projekte zu erstellen.
  • Das Design ist einzigartig im Vergleich zu den anderen Projektmanagementsoftware auf dieser Liste. Es ist wie eine Tabellenkalkulation, aber mit mehr interaktiven Tools und Organisationsmodulen. Wir würden argumentieren, dass Airtable aufgrund des Designs die Benutzung von Datenbanken und Tabellenkalkulationen zum Vergnügen macht.
  • Airtable hat mobile Apps, mit denen man bequem von seinem Handy oder Tablet aus auf alle Projekte und Datenbanken zugreifen kann.
  • Du kannst einzigartige Feldtypen für deine Inhalte entwickeln, mit Anhängen, Textnotizen und Kontrollkästchen.
  • Es gibt einige Templates, um den Prozess der Projekterstellung zu erleichtern. Zum Beispiel brauchst du vielleicht spezielle Felder, um Projekte für ein Restaurant zu verwalten.
  • Es gibt vier Ansichten zum Speichern von Projekten. Eine ist Kanban, und die anderen drei sind Gitter-, Kalender- und Galerieansichten.
  • Die Verlinkung erfolgt zwischen den Tabellen. Dies reduziert doppelten Inhalt und stellt sicher, dass die Arbeiter wissen, wo sie andere Inhalte für komplizierte Projekte finden können.
  • Zusammen mit der WordPress-Integration läuft Airtable gut mit LinkedIn, MailChimp, Google-Produkten und vielem mehr.
  • Drag und Drop „Blöcke“ sind im Lieferumfang der Airtable-Software enthalten, damit du die perfekte Schnittstelle und Arbeitsumgebung für deine Mitarbeiter einrichten kannst. Als Beispiel möchtest du vielleicht Balkendiagramme oder Karten zu deinen Projekten hinzufügen. Es gibt Blöcke für beides.
  • Schränke ein, wer Inhalte in deinen Projektblöcken sieht, indem du den Benutzerzugriff auf einige Personen einschränkst. Es gibt auch die Möglichkeit, persönliche oder gesperrte Ansichten für Aufgaben oder Projekte zu aktivieren.
  • Farb- und Styling-Optionen helfen dir dabei, dein Dashboard für dein Geschäft schön aussehen zu lassen. Du kannst sogar alle Formulare individuell gestalten, so dass neue Kunden und Klienten dein Logo sehen.

7. Freedcamp mit Third-Party-Integrationen

Freedcamp bietet Projektmanagement-Elemente für Aufgabenlisten, Kanban-Boards, Unteraufgaben und andere wichtige Dinge, die alle in einem ordentlichen Paket organisiert sind. Es hat Support für Entwickler, die sich über die API in WordPress integrieren lassen.

Als einfachere Lösung kannst du WordPress oder WooCommerce mit Hilfe von Zapier mit Freedcamp verbinden. Auslöser und Aktionen werden durch diesen Prozess automatisiert. Du kannst einen Kommentar oder Gutschein zu Freedcamp hinzufügen und es erscheint dann als neuer Artikel auf deiner Webseite WordPress. Alles vom Abonnement bis zur Projekterstellung ist erlaubt, was eine ideale Kombination darstellt.

Die Preise für Freedcamp beginnen als ein kostenloses Angebot, mit unbegrenzten Aufgaben, Speicherplatz und Benutzern. Die Funktionen sind in der kostenlosen Version stark eingeschränkt, aber es scheint ein anständiger Plan für kleine Unternehmen zu sein. Der nächste Schritt nach oben ist nur $1,49 pro Monat und Benutzer. Offensichtlich ist das für ein Premium-Projektmanagement-Tool sehr niedrig.

Auch hier sind die Features begrenzt, aber wir erwarten, dass viele Freelancer und kleine Entwicklungsteams in den Genuss dieser Preise kommen werden. Sogar der Enterprise-Plan ist mit $16,99 pro Benutzer und Monat sehr günstig.

Freedcamp
Freedcamp

Zu den wichtigsten Anwendungen, die mit Freedcamp geliefert werden, gehören Diskussionen, Zeiterfassung, Meilensteine und einige andere. Das Hochladen von Dateien ist mit einem Klick erledigt, und Meilensteine für deine Projekte zu machen ist großartig, um Deadlines einzuhalten. Passwortschutz ist ein weit verbreiteter Teil des Systems, der für eine sicherere Umgebung sorgt, damit sich deine Kreativität ausbreiten kann.

Die Zusammenarbeit sieht auch nach einer Stärke aus, da Freedcamp dir einen forumähnlichen Diskussionsbereich bietet, um Ideen zu verbreiten und über alle aktuellen Projekte zu sprechen.

Mehrere Premium Addons stehen euch zur Verfügung, die ihr in Betracht ziehen könnt. Der Grund, warum wir die Addons erwähnen, ist, dass ihr vielleicht feststellen werdet, dass ihr andere Software, die teurer ist, loswerden könnt, indem ihr alles in eurem Projektmanager zusammenfasst. Addons für die Rechnungsstellung, Berichte, CRMs und Problemverfolgung sind hervorragend geeignet, um alle Aufgaben eines Kleinunternehmens zusammenzuführen.

Erwähnenswert ist auch, dass Freedcamp Links zu Dropbox und OneDrive und Google Drive bietet, die sich alle hervorragend zum Teilen von Dokumenten eignen.

Funktionen, die Freedcamp zu einer guten Wahl machen:

  • Die Freedcamp-Projektmanagementsoftware ist eine starke Lösung für sich allein. Die WordPress-Integration beschleunigt einfach deinen Arbeitsablauf und macht die Dinge für jeden klarer sichtbar.
  • Die Preise sind für alle Kostenlosen Pläne sind erschwinglich, und ein kostenloses Paket ist verfügbar.
  • Du kannst Aufgaben erstellen und Unteraufgaben hinzufügen. Wiederkehrende Aufgaben sind möglich, zusammen mit benutzerdefinierten Feldern und Gantt-Diagrammen.
  • Die Kalenderfreigabe ist ideal, um deine Projekte in deinem Kalender der zu erledigenden Dinge festzuhalten. Das Plugin hat eine Integration mit Google Calendar, um das Kopieren und Einfügen zu vermeiden.
  • Mehrere Premium-Addons und Apps werden durch einige der Pläne angeboten. Du könntest zum Beispiel eine Rechnung, eine Problemverfolgung und ein Wiki zu deiner Webseite hinzufügen.
  • Du kannst Dateien zu allen Projekten hochladen und Dateien aus Speicherlösungen von Drittanbietern wie Google Drive und OneDrive abrufen.
  • Projekt-Templates werden mit der Software mitgeliefert. Du kannst auch deine eigenen Templates erstellen und speichern, um sie später zu verwenden.
  • Datenschnappschüsse werden regelmäßig gespeichert. Das bedeutet, dass du nicht versehentlich Daten aus deinen Projekten verlierst, selbst wenn du ein Element löschst.
  • Erstelle Projekte mit Gantt-Diagrammen und benutzerdefinierten Feldern.
  • Erstelle wiederkehrende Ereignisse und verlinke mit Google Kalender, um deine Ereignisse in Projekten zu sehen.
  • Das Starten einer Diskussion über eine Aufgabe mit deinem Team erfolgt über ein forumbasiertes Kommunikationszentrum.
  • Alle Mitarbeiter können ihre eigene Zeit verfolgen und es in bestimmte Projekte oder Aufgaben einloggen.
  • Du kannst Meilensteine setzen, um deine Mitarbeiter bei der Aufgabe zu halten und Schwung aufzubauen.
  • Die Sicherheit wird mit mehreren Funktionen gehandhabt, wie Zwei-Faktor-Authentifizierung und Passwortverwaltung.

8. Panorama

Panorama ist ein WordPress Projekt Management Plugin, das deine Kunden und das Team auf dem Laufenden halten soll. Wir sollten hervorheben, dass seine kostenlose Version in letzter Zeit nicht aktualisiert wurde, daher empfehlen wir euch dringend, es zuerst auf einer Staging-Umgebung zu testen.

Trotzdem ist es ein Tool, von dem wir denken, dass es sich lohnt, es auszuprobieren, weil es eine seiner herausragendsten Eigenschaften hat: die Visualisierung. Der Gesamtlook der Projekte macht eure Aufgaben leicht nachvollziehbar und übersichtlich. Es ist auch schön zu sehen, wie die schönen und einfachen Diagramme dir helfen, deine Deadlines zu verfolgen und Fortschritte zu erkennen.

Als Plugin für die Projektverwaltung enthält Panorama einfache Module und modernisierte Funktionen, um die Übersichtlichkeit mehr als alles andere zu verbessern. Kurz gesagt, es ist so gestaltet, dass es leicht zu verstehen ist, anstatt überladen zu sein wie viele andere Projektmanagement-Tools.

Panorama WordPress-Plugin
Panorama WordPress-Plugin

Das Panorama-Core Plugin ist dazu da, einfaches Projektmanagement in deine WordPress-Seite einzubauen. Allerdings ist es die Premium-Version, die eher eine Powerhouse-Suite ist, die dazu gedacht ist, deine Projekte zu vergrößern (im Gegensatz dazu, dir nur ein paar grundlegende Funktionen zu geben).

Was den Preis betrifft, so beginnt eine individuelle Lizenz bei $69 für jährlichen Support, Updates und kostenlose Addons. Die Entwickler bieten oft Rabatte an, also haltet Ausschau nach diesen. Um Zugang zu den Premium-Addons zu erhalten, solltest du das Agency Bundle für $99 pro Jahr in Betracht ziehen. Auf der Webseite von Project Panorama findest du Informationen über Preise, Support und eine vollständige Demo.

Einige der kostenlosen und Premium-Addons beinhalten WooCommerce-Integration, Unteraufgaben, Sprout-Rechnungen, sequentielle Aufgaben und eine Bildergalerie. Außerhalb der Bundles hast du die Möglichkeit, für Einzel- oder Multi-Site-Lizenzen für Addons zu bezahlen.

Funktionen, die Panorama zu einer guten Wahl machen:

  • Das Panorama Plugin bietet Erweiterungsmöglichkeiten mit Hilfe von kostenlosen und Premium Addons. Einige davon sind Addons wie Frontend Uploader, Frontend Editor, Easy Digital Downloads, Gantt Charts und Projekte für neue Benutzer.
  • Du kannst Start- und Abschlussdatum festlegen und Benachrichtigungen erhalten, wenn die Deadlines näher rücken.
  • Bettet Projekte in euer WordPress Theme ein, so dass eure Benutzer und Kunden Zugang zu den Zeitleisten haben, wo immer sie sie sich ansehen wollen.
  • Du kannst Meilensteine zu all deinen Projekten hinzufügen und die Häufigkeit der Meilensteine festlegen, sowie jedem Meilenstein einen Titel und eine Beschreibung zuweisen. Diese Datenpunkte werden in einem einfachen aber schönen Diagramm angezeigt, so dass du dein Geschäft leicht im Auge behalten kannst.
  • Um die Kategorisierung deiner Projekte zu verfeinern, kannst du selbst benutzerdefinierte Projekttypen definieren, so dass du deine abgeschlossenen Projekte herausfiltern oder nur die Projekte eines Teams anzeigen lassen kannst.
  • Wenn du bereits eine riesige Liste von Projekten hast und ein neues Projekt erstellen möchtest, hilft dir Project Panorama dabei, die Schritte zu vereinfachen. Mit seinem Cloning Tool kannst du ein bestehendes Projekt einfach kopieren. Gehe einfach auf „Alle Projekte“ und fahre mit der Maus über das Projekt, das du kopieren möchtest. Klicke auf „Klonen“, und ein neuer Projektentwurf erscheint. Es ist viel schneller, nur einige Details zu ändern, als den ganzen Projekt-Erstellungsprozess bei Null zu beginnen.
  • Obwohl es keine kostenlose Testversion gibt, gibt es eine vollständige Online-Demo, um das Interface auszuprobieren und zu sehen, ob die Funktionen für deine Organisation geeignet sind.
  • Der Benutzerzugang wird vom Admin festgelegt, mit Optionen zum Erstellen von angepassten Lande- und Anmeldeseiten, mit deinen eigenen Farben, Feldern und Logos.
  • Das Projekt Dashboard ist für alle Benutzer leicht verständlich, mit Projektlisten und einer Aufschlüsselung, die visuelle Darstellungen wie Diagramme verwendet.
  • Jedes Projekt hat Kalender, Aufgabenlisten und Tracking Tools.
  • Alle Projektdetails, Dokumente und Uploads werden für jedes Projekt an einem Ort gespeichert. Auf diese Weise musst du nicht einen großen Ordner von all deinen Projekten durchforsten, nur um ein Bild oder Dokument zu finden.
  • Ein automatischer Fortschrittsrechner sagt dir, wie viel von jedem Projekt im Vergleich zu den Erwartungen erledigt ist. Er benachrichtigt dich auch, wenn ein Projekt hinter dem Zeitplan liegt.
  • Du hast die Möglichkeit, Projekte in kleinere Phasen aufzuteilen, wobei es für jede dieser Phasen neue Dokumente, Diskussionen und Aufgaben gibt.
  • Alle Diskussionen sind in Projekten oder Phasen organisiert, so dass du nicht mehr die chaotische Welt der E-Mails nutzen musst. Dies ist auch eine nette Möglichkeit, in Echtzeit mit jemandem zu kommunizieren, der zur gleichen Zeit am gleichen Projekt arbeitet.

9. Zephyr Project Manager

Zephyr Project Manager ist ein kostenloses Plugin zur Projektverwaltung, mit der Option, auf eine Pro (kostenpflichtige) Version zu aktualisieren (wesentlich besser als die kostenlose Version, auch mit hervorragendem Support). Das kostenlose Plugin erledigt Projekte und Aufgaben, mit Hilfe einer mobilen App.

Erstelle ein persönliches Dashboard und führe Diskussionen mit Anhängen für alle Projekte. Die Premium-Version wird für eine einmalige Gebühr von $49 verkauft und erweitert die Gesamtfunktionalität mit benutzerdefinierten Feldern, Aufgaben-Templates und einer Asana-Integration, ganz zu schweigen von einigen anderen Berichten und Projekten im Kanban-Stil.

Zephyr Project Manager WordPress-Plugin
Zephyr Project Manager WordPress-Plugin

Aus der Sicht eines Benutzers präsentiert das Zephyr Project Manager Plugin ein sauberes und modernes Design ohne den unnötigen Kram. Du kannst eine unbegrenzte Anzahl von Projekten erstellen und dein Interface mit Logos und Farben deiner Firma anpassen. Das Erstellen von Projekten erfolgt im WordPress Dashboard, wo du dann die Details zu jedem Projekt einfügen, Benutzer zuweisen und Aufgaben und Termine markieren kannst.

Der Preis ist für alle Organisationen attraktiv, während die Übersichtlichkeit des Interfaces viele Benutzer überzeugen wird, hier zu bleiben. Die Standardansicht für die Verwaltung eines Projekts hat Registerkarten für die Übersicht, Aufgaben, Diskussion und Fortschritt, die alle mit einem Klick erreichbar sind. Wenn ein Benutzer auf einer individuellen Projektverwaltungsseite landet, kann er Dateien in das Projekt hochladen und kommentieren. Es ist alles ziemlich intuitiv und leicht zu verstehen.

Funktionen, die den Zephyr-Project Manager-Plugin zu einer guten Wahl machen:

  • Das Core Plugin ist kostenlos, und die Premium Edition erfordert nur eine kleine, einmalige Gebühr.
  • Du kannst schnell auf die Premium-Version upgraden, um vielseitige Features wie die Asana-Integration, benutzerdefinierte Aufgaben-Templates, Reporting, benutzerdefinierte Felder, Kanban-Boards und ein anpassbares Frontend-Projektmanagementmodul zu erhalten.
  • Du kannst das Plugin in jede beliebige Sprache übersetzen.
  • Admins und Benutzer erhalten ihre eigenen Profilseiten, mit Optionen für Profilbilder, Beschreibungen und Einstellungen für E-Mail-Benachrichtigungen.
  • Setze Benutzer-Fähigkeiten, um zu verbessern, wie die Leute in deiner Organisation ihre eigenen Projekte sehen.
  • Team- und Projektmanagement-Elemente sind an einem Ort organisiert. Du kannst den Fortschritt der Benutzer bei Projekten überprüfen und deine eigenen Teams mit bestimmten Benutzern in jedem dieser Teams erstellen.
  • Fortschrittsberichte werden an die Benutzer gesendet, die zu jedem Projekt gehören. Du kannst dir Fortschrittsdiagramme ansehen, automatische E-Mails erhalten und auf der Registerkarte Übersicht nachsehen, wie lange ein Projekt noch dauern wird.
  • Das Plugin kommt mit einer Kalenderansicht, um anstehende Aufgaben und Projekte zu setzen und anzusehen. Es gibt ein Modul, das schätzt, wie viel Zeit für jedes Projekt noch übrig ist.
  • Benutze Kategorien, um deine Projekte zu organisieren und platziere diese Projekte unter mehreren Tags.
  • Es gibt einen Dateimanager zum Herunterladen, Hochladen und Löschen von Dateien von deinen Benutzern und den Admins. Jede Datei wird unter dem zugeordneten Projekt angezeigt, was die Verwirrung darüber, warum eine Datei überhaupt auf der Webseite ist, verringert.
  • Das Plugin enthält ein beeindruckendes Set an Tools für E-Mail-Benachrichtigungen, wie z.B. E-Mail-Updates, wöchentliche Nachrichten und Optionen zum Ändern deiner Updates für gelöschte, abgeschlossene und in Bearbeitung befindliche Aufgaben.
  • Alle Diskussionen werden in den Projektmodulen angezeigt, auch mit Anhängen für dieses Projekt.
  • Das Plugin kommt mit einer Android-App zum Organisieren und Verwalten deiner Projekte, auch auf kleineren Geräten. Die App synchronisiert sich mit deinem Dashboard, um die Projektdetails in Echtzeit zu aktualisieren.
  • Das Plugin unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Projekten und Aufgaben, und es hat Optionen, um Namen zu setzen, Start- und Enddatum zu ändern und jedes Projekt oder jede Aufgabe mit Labels zu versehen.
  • Du kannst diese Aufgaben und Projekte kopieren, um sie an anderer Stelle zu verwenden, oder sie als wiederkehrende Objekte duplizieren.
  • Alle Exporte und Importe werden mit JSON- und CSV-Dateien durchgeführt.
  • Du hast Zugang zu einer visuellen Sammlung von Diagrammen und Grafiken, die alle dazu dienen, den Fortschritt jedes Projekts, an dem du gerade arbeitest, darzustellen.

10. Task Manager Pro

Task Manager Pro ist eines der wenigen respektablen Projektmanager-Plugins auf CodeCanyon. Wie bei vielen Plugins auf dem Marktplatz, ist der Preis eine einmalige Gebühr, dann hast du die Möglichkeit, für zusätzlichen Kundensupport zu bezahlen. Task Manager Pro wird im Moment für $36 verkauft, mit weiteren Plänen, deinen Support zu erweitern und eine erweiterte Lizenz zu erhalten (die von Entwicklern mit Kunden genutzt wird).

Du hast Probleme mit Ausfallzeiten und WordPress? Kinsta ist der Hoster der für Performance und Sicherheit steht. Schau dir unsere Pläne an

Der Wert ist da, wenn man bedenkt, dass das Task Manager Plugin billiger ist als die meisten Premium Plugins auf dieser Liste. Ganz zu schweigen davon, dass du Support für eine unbegrenzte Anzahl von Projekten und Aufgaben bekommst.

Das All-in-one Plugin übernimmt auch die Aufgabe, deine Benutzer zu verwalten, da du Benutzer generieren, Rollen zuweisen und sie in Gruppen und Projekten platzieren kannst. Die Gruppen sind bei diesem Plugin einzigartig, da es von den Projekten getrennt ist. Das bedeutet, dass du eine Gruppe haben kannst, wie zum Beispiel das Marketing-Team, und dann die Leute in dieser Gruppe verschiedenen Projekten zuweisen kannst.

Das Plugin bietet Verbesserungen in allen Bereichen, wenn es um die Aktualisierung von Aufgaben und Fortschrittskontrollen geht. Kurz gesagt, die Benutzer können Kommentare abgeben, wenn eine Aktualisierung erforderlich ist, oder du kannst automatische Aufgabenaktualisierungen und Alarme erhalten.

Task Manager Pro WordPress-Plugin
Task Manager Pro WordPress-Plugin

Obwohl dieses WordPress Projektmanagement Plugin nicht das populärste auf dem Markt ist, bietet es den niedrigen Preis und die Funktionsbasis, die jede Firma von einem Projekt- oder Aufgabenmanager verdient. Es ist auch bemerkenswert, dass die Entwickler eine Webseite für Dokumentation, Kundensupport und eine vollständige Produktdemo haben. Es gibt viele CodeCanyon-Verkäufer, die nichts davon anbieten.

Das Task Manager Pro Plugin ist eine elegante, leichtgewichtige Lösung, mit der du deine Kunden, Angestellten und Kunden in einem Dashboard verwalten kannst, zusammen mit einem Ticket-Management-Modul, mit dem du deine eigenen Supportmeldungen bearbeiten kannst.

Funktionen, die Task Manager Pro zu einer guten Wahl machen:

  • Task Manager Pro ist ein Premium-Plugin, das für eine geringe, einmalige Gebühr verkauft wird.
  • Das Plugin bietet eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern, Gruppen, Projekten und Aufgaben.
  • Obwohl eine kostenlose Testversion nicht zur Verfügung steht, gibt es eine komplette Demo, in der du das Backend des Plugins testen und auch die Funktionen des Frontends sehen kannst.
  • Es stützt sich stark auf das aktuelle WordPress-Interface, so dass es für frühere WordPress-Nutzer leicht verständlich ist.
  • Das Benutzerverwaltungsmodul zeigt eine ganze Liste von Benutzern an und gibt dir die Möglichkeit, Benutzer hinzuzufügen, sie Gruppen zuzuweisen und sie mit bestimmten Projekten zu verknüpfen.
  • Für jede Aufgabe gibt es eine eigene Detailseite, mit Aufgabenpriorität, Fortschrittsdiagrammen, Start- und Enddatum und einem Bereich, in dem man Benutzer dieser Aufgabe zuweisen kann.
  • Benutze die Aufgabenliste, um zu sehen, wie viele Aufgaben offen sind und ob es irgendeinen Grund gibt, sich für eine Aufgabe anzumelden, die eine hohe Priorität hat, aber noch nicht erledigt ist.
  • Für die Erstellung von Aufgaben steht ein Response-Formular zur Verfügung. In diesem Formular kannst du eine Aufgabe erstellen, indem du Informationen wie den Namen der Aufgabe, die Projektzuweisung, die Bezeichnung, die geschätzte Zeit und den Fortschritt einträgst.
  • Aktualisierungsbenachrichtigungen werden an Personen gesendet, die mit Projekten und Aufgaben verbunden sind.
  • Das Plugin unterstützt mehrere Sprachen zur Verwendung in anderen Teilen der Welt.
  • Du hast die Möglichkeit, einen Aufgaben- oder Projektzähler in der Frontend-Sidebar oder in der Fußzeile anzuzeigen. Dies ist praktisch für interne Webseiten, die von Kunden und Mitarbeitern genutzt werden.
  • Füge Aufgaben- und Projektlisten zu jeder WordPress-Seite oder jedem Beitrag mit Hilfe eines Shortcode hinzu.
  • Nicht alle WordPress-Projektmanagement-Plugins haben Einstellungen, um Gruppen zu erstellen. Dies ist eine einzigartige Funktion, die eine weitere Segmentierung deiner Belegschaft ermöglicht.
  • Ein Ticketingsystem für den Support ist im Plugin enthalten, um die Nachrichten deiner Kunden zu bearbeiten.
  • Du kannst Gruppen bestimmte Aufgaben, Projekte und Support-Tickets zuweisen.
  • Der Benutzerzugang wird über den Admin geregelt. Du kannst also einige Projekte oder Aufgaben basierend auf Benutzerrollen oder Gruppen einschränken.
  • Die gesamte Aufgabenverwaltung, die Erstellung von Projekten und die Verwaltung von Tickets werden im selben Dashboard erledigt, wodurch ein schön konsolidierter Arbeitsbereich entsteht.

11. Business Manager – HR, ERP & Projects

Das Business Manager Plugin stellt eine Sammlung von Softwareanforderungen für die Führung einer Organisation zusammen. Von der Personalverwaltung über das Projektmanagement bis hin zur Unternehmensressourcenplanung bietet das Business Manager Plugin eine Reihe von Tools, die über ein Projektmanagement-Plugin hinausgehen, da es mehrere Abteilungen verwaltet.

Business Manager - HR, ERP & Projekte WordPress Plugin
Business Manager – HR, ERP & Projekte WordPress Plugin

Besucht die Business Manager Webseite, um Dokumentation, Screenshots, Demos und mehr zu sehen. Die Entwickler haben eine Liste der kommenden Features, auf die sie sich freuen können, zusammen mit Erweiterungen, die sie kaufen können. Mit einem völlig kostenlosen Kern-Plugin zeichnet sich das Business Manager-Plugin als eine hochwertige und intuitive Option zum Betreiben verschiedener Teile deiner Organisation aus.

Die einzige Gelegenheit, Geld auszugeben, ist, wenn du eine der Erweiterungen nutzen möchtest. Selbst dann sind die meisten Funktionen im regulären Plugin enthalten, wobei nur zwei Erweiterungen auf der Webseite verkauft werden: eine Asset Manager- und eine Custom Fields-Erweiterung. Die Erweiterungen werden für $29 auf einer einzigen Webseite und bis zu $79 für unbegrenzte Nutzung verkauft.

Für einige Unternehmen macht es keinen Sinn, ein Projektmanager-Plugin wie dieses herunterzuladen, wenn du keinen Personalmanager brauchst, oder wenn du bereits mit deinem Dokumentenspeicher- oder Benutzerfeld-Plugin zufrieden bist. Es gibt keinen Grund, dein Dashboard mit diesen zusätzlichen Funktionen zu überladen. Wir sehen jedoch, dass dies für viele Unternehmen eine Möglichkeit ist, die Notwendigkeit mehrerer Plugins für HR, Dokumente, benutzerdefinierte Felder und Projektmanagement zu beseitigen. Wenn du in dieser Denkweise hast, solltest du das Business Manager Plugin in Betracht ziehen, um all diese Bedürfnisse zu erfüllen.

Funktionen, die Business Manager zu einer guten Wahl machen:

  • Das gesamte Plugin ist kostenlos, mit Ausnahme von zwei Erweiterungen, die beide erschwinglich und einfach zu installieren sind.
  • Im Gegensatz zu vielen kostenlosen WordPress Plugins haben die Entwickler des Business Managers eine regelmäßig aktualisierte Webseite mit kommenden Funktionen, Dokumentation, Kunden-Support-Kanälen und Erweiterungen.
  • Das Plugin bietet mehr als ein standardmäßiges Projektmanagement-Tool, mit zusätzlichen Elementen wie HR-Management, Kanban-Boards, Kundenlösungen, Mitarbeiterverfolgung und Dokumentenspeicherung und -teilung.
  • Es gibt einen fortgeschrittenen Kanban- und Projektmanagement-Bereich, der Drag&Drop-Features enthält, so dass auch Anfänger es verstehen können.
  • Es gibt verschiedene Tracking-Elemente, wie z.B. prozentuale Projektverfolgung, Deadlines, Stunden, die für einen Job aufgewendet wurden, und mehr.
  • Du kannst Benutzer für deine Mitarbeiter anlegen und diese Personen bestimmten Projekten zuweisen.
  • Projekttypen sind verfügbar, mit der Option, einem Mitarbeiter immer einen bestimmten Projekttyp zu schicken.
  • Weise jedem deiner Projekte einen Projektstatus zu und beobachte, wie sich der Fortschrittsbericht im Laufe der Woche/des Monats ändert.
  • Projektnotizen werden im Projektmanagementmodul angeboten. Du bekommst auch einen Upload-Button, mit dem Benutzer Dateien wie Bilder und Verträge miteinander teilen und verschicken können.
  • Der Kundenverwaltungsbereich hat Kundenprofile mit Telefonnummern, Arbeitszeiten und Logos.
  • Kunden können ihre Profile sehen, aber dies ist hauptsächlich für den internen Gebrauch. Du kannst dir zum Beispiel Notizen für jeden Kunden notieren und Dateien hochladen, die für das Kundenprojekt relevant sind.
  • Das Dokumentenverwaltungssystem ist mit dem Speicher deiner Webseite verbunden. Der Hauptunterschied ist, dass die Dokumente den Projekten zugeordnet werden und du kannst Notizen machen und Mitarbeiter hinzufügen.
  • Du hast sogar die Möglichkeit, Module im Business Manager Plugin zu deaktivieren. Wenn du also den Clientbereich nicht sehen möchtest oder wenn du bereits eine Software zur Dokumentenablage hast, dann blende es einfach aus der Ansicht auf deinem Dashboard aus.

12. Kanban Boards für WordPress

Kanban-Boards sind am besten für agiles Projektmanagement bekannt und haben ein sehr ähnliches Gefühl wie Trello (empfohlene Lektüre: Trello vs Asana). Du kannst Kanban-Boards benutzen, um Verkäufe, Redaktionskalender und mehr zu verwalten. Dieses Plugin hat viele Integrationen mit beliebten WordPress-Plugins wie Gravity Forms und Ninja Forms.

Zu den Vorteilen dieses Plugins gehört die Möglichkeit, das Board für dein Team anzupassen und Aufgaben und Projekte mit nur einem Klick zu erstellen. Typischerweise schätzt du, wie lange eine Aufgabe deiner Meinung nach dauern wird, und verfolgst dann die Stunden während des Monats.

Kanban Boards für WordPress Plugin
Kanban Boards für WordPress Plugin

Das Core Plugin wird als kostenloser Download zur Verfügung gestellt. Es gibt die Möglichkeit, auf die KanbanPro Version für $149 pro Jahr oder $499 für eine lebenslange Lizenz zu aktualisieren. Das Pro Plugin fügt einen Batch aller Erweiterungen vom Entwickler hinzu, ohne dass du sie alle einzeln kaufen musst. Zum Beispiel erhältst du als Pro-Benutzer Aufgabenkommentare, eine erweiterte Benutzerverwaltung und Aufgabenfarben. Ein paar andere Addons beinhalten mehrere Board-Funktionen, Benachrichtigungen und Aufgabenanhänge.

Funktionen, die Kanban Boards für WordPress zu einer guten Wahl machen:

  • Das Core Plugin wird als kostenloser Download angeboten. Die meisten der besten Funktionen sind in der kostenlosen Version enthalten, mit einer erschwinglichen jährlichen Gebühr, um eine Handvoll Addons zu erhalten.
  • Das Kanban Boards für WordPress Plugin beinhaltet WordPress Multisite Support, um das eine Plugin auf mehreren WordPress Webseiten in deinem Netzwerk zu nutzen.
  • Aufgaben können den Teammitgliedern zugewiesen werden, mit Optionen, um Anweisungen und Deadlines einzuschließen.
  • Du hast die Möglichkeit, Aufgaben nach Projekten zu gruppieren, was für ein besser organisiertes System sorgt.
  • Der Projektmanagement-Bereich ist bereit für den Einsatz auf Mobiltelefonen, wodurch die Funktionalität deines Projektmanagements auf mobile Geräte erweitert wird.
  • Der Bereich für die Verwaltung von Benutzerrechten eignet sich hervorragend, um Benutzertypen festzulegen und sicherzustellen, dass Außenstehende deine Projektinformationen nicht sehen können. Dies ist auch schön für Auftragnehmer, die nicht alles über deine Organisation sehen müssen.
  • Die Installation dauert nicht mehr als ein paar Minuten, wobei alle Projektmanagement-Tools in einem Bereich deines WordPress Dashboards untergebracht sind.
  • Alle Aktualisierungen werden in Echtzeit angezeigt, was die Zusammenarbeit viel einfacher macht.
  • Das Plugin verfügt über eine Filter- und Suchfunktion, mit der die wichtigsten Projekte innerhalb von Sekunden gefunden werden können.
  • Das Plugin ist dafür bekannt, dass es schnell und effizient bleibt, auch wenn Tausende von Projekten laufen.
  • Der Projektmanagement-Workflow ähnelt dem von Trello, bei dem man „an Ort und Stelle editiert“ und die Elemente jedes Projekts innerhalb weniger Sekunden anpasst.
  • Das Project Time Tracking Tool ist großartig, um eine geschätzte Zeitspanne hinzuzufügen.
  • Du hast die Möglichkeit, deine eigenen benutzerdefinierten Ansichten von Projekten zu erstellen. Dies geschieht mit Hilfe von Such- und Filtertools. Um sie für später zu speichern, brauchst du sie nur zu bookmarken.
  • Einige der Premium-Addons bieten Funktionen für Dinge wie Benachrichtigungen, mehrere Boards, Farben, Anhänge und eine erweiterte Benutzerverwaltung.

13. Projectopia 

Projectopia ist ein erstklassiges, voll funktionsfähiges WordPress-Projektmanagement-Plugin, das nur bei CodeCanyon für $59 erhältlich ist. Es wurde ursprünglich von einer firmeneigenen Web-Agentur entwickelt, um die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen und entschied sich schließlich aufgrund des Feedbacks und des Mangels an WordPress-Projektmanagement-Plugins auf dem Markt.

Weitere Screenshots, Demos und Dokumentationen findest du auf der offiziellen Webseite von Projectopia.

Projectopia WordPress Plugin
Projectopia WordPress Plugin

Dieses Plugin wurde für alle entwickelt, von kleinen Freiberuflern bis hin zu großen Agenturen, damit sie ihre Arbeit und Aufgaben organisieren können, ohne WordPress verlassen zu müssen. Es verfügt über ein umfangreiches Feature-Set mit separaten Client-Dashboards, mächtigen Einstellungen und notwendigen Elementen wie Zeitleisten und Meilensteinen.

Obwohl eine große Auswahl an Funktionen bereits im Kern-Plugin enthalten ist, verkauft Projectopia Premium-Addons für diejenigen, die die Funktionalität erweitern möchten. Es ist auch erwähnenswert, dass die Entwickler dafür bekannt sind, neue Addons zu veröffentlichen, wenn Benutzeranfragen eintreffen. Rechnet damit, dass ihr etwa $20 für jedes Addon bezahlen müsst.

Ein paar der Addons beinhalten:

  • WooCommerce-Integration
  • Abonnements
  • Envato-Integration
  • Bug-Tracker
  • Lieferanten und Kosten
  • 2Checkout
  • Twilio
  • Berichterstattung

Features, die Projectopia zu einer großartigen Wahl machen:

  • Projectopia enthält einen netten Bereich zur Steuerung des Arbeitsablaufs, in dem man sich durch Aufgaben bewegen und bestimmten Personen Rollen zuweisen kann.
  • Die rollenbasierte Teammitglied-Funktion ist dazu da, um festzulegen, welche Arbeiter an bestimmten Projekten arbeiten sollen.
  • Es gibt ein Client-Dashboard für deine zahlenden Kunden, damit sie sehen können, welche Teile ihres Projekts bereits erledigt sind.
  • Das Plugin kommt mit einer Funktion für Angebote und Kostenvoranschläge, die sich hervorragend eignet, um potentielle Kunden auf deine Dienste aufmerksam zu machen.
  • Setzt Projekte und Meilensteine, so dass ihr erkennen könnt, wann das Projekt abgeschlossen ist.
  • Der Formular-Builder ist nützlich, um Informationen von Kunden zu sammeln oder es sogar als internes Formular zu verwenden.
  • Schicke automatische Rechnungen an deine Kunden, wenn du Meilensteine erreicht hast.
  • Das Plugin bietet ein Ticketingmodul für die Abwicklung des Kundensupports.
  • Es werden mehrere Addons verkauft, die mit dem Core Plugin integriert werden können. Einige von ihnen beinhalten einen Bugtracker, ein Lieferanten- und Spesentool und ein Berichtsmodul.
  • Jedes Projekt hat Fortschrittsbalken, Unteraufgaben und Einstellungen zum Ändern von Massenaufgaben.
  • Eine Finanztabelle ist enthalten, um zu sehen, wie viel Geld für jedes Projekt ausgegeben und erhalten wurde.
  • Jeder Kunde kann sich in sein Dashboard eintragen und einen Vertrag digital unterschreiben.
  • Benutze die Nachrichtenfunktion für Aufgaben, um dich mit deinen Arbeitern über spezifische Anforderungen in einem Projekt abzustimmen.
  • Du kannst dich mit Zahlungstools wie Stripe und PayPal integrieren, um für deine Arbeit bezahlt zu werden.

Bonus-Tipps für das Recherchieren von WordPress-Projektmanagement-Plugins

Es gibt eine Menge großartiger Projektmanagement- und Aufgabenmanagement-Tools außerhalb des WordPress-Ökosystems. Drag ist ein cooles Beispiel für eines, das deine Gmail in Aufgabenlisten organisiert, genau wie Trello. Die Leute verbringen sehr viel Zeit pro Tag in ihrem E-Mail-Postfach, daher macht es Sinn, dein Aufgabenmanagement am selben Ort zu haben.

Oder schau dir diese Liste mit den besten Trello-Alternativen an, die von technischen Spitzenteams verwendet werden.

Es ist nicht zwingend erforderlich, eines dieser WordPress-Plugins für die Projektverwaltung zu verwenden, aber es stellt dein Arbeitspensum in einem Dashboard mit allen Funktionen zusammen, die du brauchst, um dein Team bei der Aufgabe zu halten. Andere ziehen es jedoch vor, das Projektmanagement von ihren WordPress Seiten zu trennen. Vieles davon ist eine persönliche Vorliebe, deshalb empfehlen wir euch, ein paar dieser Plugins auszuprobieren, um zu sehen, ob sie für euch funktionieren.

Wie man die richtigen WordPress Projektmanagement Plugins auswählt

Wenn eines sicher ist, WordPress Projektmanagement- Plugins sind nicht so reichlich vorhanden. Unglücklicherweise bedeutet das, dass es einen geringeren Bedarf an Projektmanagement gibt oder dass es seriösere Lösungen gibt, die keine direkte WordPress-Integration haben.

Allerdings benötigen viele Organisationen diesen Link zu WordPress, um die Sauberkeit zu wahren und um sofortige Fortschritte zu sehen. Glücklicherweise bedeutet eine kleinere Anzahl von Plugins, dass man nicht so viele ausprobieren muss. Wir haben nur die Projekt-Management-Plugins behandelt, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden, also zögert nicht, sie auszuprobieren und zu sehen, welche euch am besten gefallen.

Zum Schluss haben wir noch ein paar Anwendungen und Software besprochen, die nicht unbedingt WordPress-Projektmanagement-Plugins sind. Vielmehr integrieren sie sich mit Premium-Erweiterungen oder Triggern. Das sind typischerweise mächtigere Manager, aber du bekommst keine Kontrolle innerhalb von WordPress.

Hier sind ein paar abschließende Vorschläge, basierend darauf, was jedes Plugin/Software am besten kann, oder wie wir es im Vergleich zu den anderen sehen:

  1. WordPress Project Management von UpStream – Denkt über das UpStream Plugin nach, wenn ihr einen kostenlosen Projektmanager mit der Möglichkeit zum Upgrade mit Addons haben wollt. Es ist flexibel, modern und alles im WordPress Dashboard enthalten.
  2. Monday.com mit der WooCommerce-Integration – Das ist unser Lieblingsdesign aus einer Projektmanagementsoftware. Die Integration bringt deinen Manager nicht in WordPress, aber es synchronisiert sich gut mit normalen Webseiten und WooCommerce. Ganz zu schweigen davon, dass es relativ preiswert ist.
  3. WP-Client mit Projektmanagement-Erweiterung – Entscheide dich nur dann für die WP-Client/Projektmanagement-Kombination, wenn du auch ein Client-Management-Tool benötigst. Manchmal gehen Kunden- und Projektmanagement Hand in Hand, also wenn das für dein Unternehmen der Fall ist, ist WP-Client das richtige Plugin für dich! Stelle nur sicher, dass du auch die Projektmanagement-Erweiterung bekommst.
  4. Avaza mit Drittanbieter-Integrationen – Avaza dient dir gut, wenn du eine WooCommerce Webseite betreibst. Es bietet eine atemberaubende Schnittstelle und verschiedene Automatisierungstools und Integrationen mit Buchhaltungssoftware.
  5. SP Project & Document Manager – Hier ist ein Plugin, das als ein leichtgewichtiger Projektmanager und ein kraftvolles Tool zum Dateiaustausch funktioniert. Das Teilen und Speichern von Dateien ist sein Hauptzweck.
  6. Airtable mit seiner WordPress-Integration von Drittanbietern – Der Airtable-Manager funktioniert, wenn du einen kostenlosen Plan und mehrere Ansichtsoptionen wie Kanban-, Kalender- und Gitteransichten haben möchtest.
  7. Freedcamp mit Third-Party-Integrationen – Freedcamp ist extrem preiswert, aber es spart nicht an Ecken und Kanten. Viel Spaß beim Projektmanagement mit Zeiterfassung und einer schönen Oberfläche.
  8. Panorama – Dies ist ein praktikabler Projektmanager mit einem qualitativ hochwertigen Allround-Feature-Set, aber wir mögen es besonders für die Einbettung von Projektlisten auf deiner Webseite.
  9. Zephyr-Projektmanager – Gründe, das Zephyr-Plugin in Betracht zu ziehen, sind das einfache Interface, die überlegene mobile Version und die soliden Fortschrittsberichte.
  10. Task Manager Pro – Was das Projektmanagement betrifft, ist dieses Plugin nicht besonders einzigartig. Allerdings ist das Support-Ticketing-System etwas, das sich einige Leute vielleicht wünschen.
  11. Business Manager – HR, ERP & Projekte – Der Name sagt hier so ziemlich alles. Wir würden dich nur ermutigen, dich für diesen Projektmanager zu entscheiden, wenn du zusätzlich zu den Projekt-Tools auch HR- und ERP-Funktionen haben möchtest.
  12. Kanban Boards für WordPress – Viele der Projektmanager haben Kanban Boards gegen eine Gebühr, aber dieses Plugin stellt es kostenlos zur Verfügung. Benutze es als Kompliment, wenn du einen umfassenderen Projektmanager benötigst.
  13. Projectopia – Betrachtet dieses Plugin, wenn ihr ein schönes Workflow Interface haben wollt. Es ist auch eine großartige Option, wenn du zu Premium-Plugins tendierst, aber nicht zu viel ausgeben möchtest.
Teamwork macht den Traum wahr... aber ohne ein effektives Projektmanagement-Tool kann die Zusammenarbeit zu einem Albtraum werden 😰 Halte die Dinge am Laufen und organisiert mit diesen 13 Optionen. 😌Click to Tweet

Von einfachen kostenlosen Plugins bis hin zu Frameworks, die durch Premium-Addons erweitert werden können, kannst du WordPress benutzen, um all deine Projekte, Kunden, Lieferanten und Zulieferer zu verwalten. Die besten Projektmanagement-Plugins lassen sich leicht in jede Geschäftsumgebung integrieren!

Wie bereits kurz erwähnt, möchten wir dich dazu ermutigen, dir sowohl WordPress-Projektmanagement-Plugins als auch Projektmanagementsoftware anzuschauen, die WordPress verlinkt oder nicht.

Die Sache mit dem Projektmanagement ist, dass die beste Wahl oft mit deiner persönlichen Interface-Präferenz und deinen Arbeitsabläufen zu tun hat. Probiere also ein paar unserer Vorschläge aus (am besten auf einer Staging Webseite) und frage dich, ob die Funktionen und Preise richtig sind.

Jetzt würden wir gerne von dir hören: Was sind eure Präferenzen, wenn es um Projektmanagement geht? Teilt eure Gedanken in den Kommentaren unten mit.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 33 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.