Das Erstellen einer WordPress-Seite reicht nicht aus. Du musst auch auf die gute alte WordPress Wartung achten.

Wenn du viel Zeit in die Erstellung deiner Website investiert hast, kann es entmutigend sein, zu denken, dass die Arbeit noch nicht beendet ist. Tatsächlich hat es gerade erst begonnen. Aber es muss keine Last sein.

In diesem Beitrag werde ich einige Best Practices für die Wartung von WordPress durchgehen und dir einige Tipps geben, um es effektiver zu machen. Ich werde auch einen Leitfaden zur Bezahlung einer anderen Person beifügen, um es zu tun und einige der besten Anbieter von WordPress-Supportdiensten zu überprüfen.

Deine WordPress-Seite in den Wartungsmodus versetzen

Viele der Arbeiten, die du zur Wartung deiner WordPress-Site erledigst, werden nicht damit verbunden sein, sie in den Wartungsmodus zu versetzen, aber manchmal musst du das tun – also lohnt es sich zu wissen, was es bedeutet.

Wenn sich deine Website im Wartungsmodus befindet, bedeutet dies, dass du Besuchern und Suchmaschinen mitteilst, dass sie derzeit nicht verfügbar ist, dass aber die Nichtverfügbarkeit geplant und vorübergehend ist (d.h. deine Website ist nicht ausgefallen).

Wenn du WordPress aktualisierst oder ein Theme oder Plugin aktualisierst, wechselt WordPress automatisch in den Wartungsmodus (im Wartungsmodus stecken geblieben? Mit diesem Handbuch beheben). Möglicherweise hast du den Bildschirm gesehen, der angezeigt wird, wenn du dies tust: Er kann unübersichtlich sein.

WordPress Wartungsmodus

WordPress Wartungsmodus

WordPress verwendet eine Datei namens .maintenance, um eine Meldung anzuzeigen, die besagt: „Kurzzeitig nicht verfügbar für geplante Wartungsarbeiten. Versuchen Sie es bald wieder.“

Diese Nachricht ist etwas spärlich, auf einer leeren Seite, wenn auch beruhigend. Aber es wäre schön, wenn es den Besuchern mehr sagen würde, und wenn es gebrandet wäre, um zu deiner Website zu passen.

Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, ein Plugin für den Wartungsmodus zu verwenden, um deine Website in den Wartungsmodus zu versetzen, wenn du daran arbeitest, und den Besuchern weitere Informationen zu liefern.

Mit dem Plugin Coming Soon Page & Maintenance Mode kannst du eine Wartungsmodusseite erstellen, die deine Marke widerspiegelt und den Besuchern mehr Informationen darüber bietet, was los ist. Du kannst es auch verwenden, wenn du deine Website entwickelst, um eine „Coming Soon“ Seite einzurichten und E-Mail-Adressen zu sammeln, um die Leute zu benachrichtigen, wenn die Website live geht.

Maintenance Mode Plugin

Maintenance Mode Plugin

Wenn du Wartungsarbeiten an deiner Website durchführst (einschließlich der Durchführung eines Updates), empfehle ich, zuerst den Wartungsmodus zu aktivieren, damit deine Website nicht kaputt aussieht. Und wenn deine Website jemals beschädigt ist, stell sie in den Wartungsmodus, so dass die Außenwelt nicht sehen kann, was du tust, während du versuchst, sie zu reparieren.

Sichere deine WordPress Website

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Wartung deiner WordPress-Seite ist, dass sie gesichert wird.

Wenn du bei Kinsta bist, wird deine Seite automatisch und regelmäßig für dich gesichert, und du kannst leicht eine ältere Version deiner Seite neu installieren, wenn es ein Problem gibt.

Wenn du keinen Zugriff darauf hast, musst du ein Backup-Plugin installieren und konfigurieren, damit du regelmäßig automatische Backups hast.

Wenn deine WordPress-Seite dann gehackt wird oder ausfällt, weißt du, dass du leicht eine Version wiederherstellen kannst, von der du weißt, dass sie funktioniert hat. Der Seelenfrieden, den du dadurch erhältst, ist beträchtlich.

Wenn du Wartungsarbeiten auf deiner Website durchführst – ein Update ausführen, das Theme bearbeiten, Plugins installieren oder irgendetwas anderes – ist es am sichersten, vor dem Start ein manuelles Backup durchzuführen, entweder über das MyKinsta-Dashboard oder mit deinem Backup-Plugin. Wenn die von dir geleistete Arbeit dann deine Website zerstört, kannst du sie zurücksetzen.

Update deine WordPress-Seite

Ein weiterer wesentlicher Aspekt bei der Wartung deiner WordPress-Seite ist es, sie auf dem neuesten Stand zu halten. Dazu gehört die regelmäßige Aktualisierung von Themes und Plugins sowie von WordPress selbst.

Warum Updates wichtig sind

Dafür gibt es drei Gründe:

  • Die meisten Updates enthalten Sicherheit Deine Website wird sicherer, wenn du diese installiert hast.
  • Durch die Aktualisierung deines Themes oder deiner Plugins hast du Zugriff auf die neuesten Funktionen.
  • Einige Aktualisierungen von Themes und Plugins dienen dazu, die Kompatibilität mit der neuesten Version sicherzustellen, so dass die Aktualisierung sicherstellt, dass deine Website keine Probleme hat.

Du kannst entweder regelmäßige Updates manuell durchführen oder automatische Updates einrichten, um Zeit und Mühe zu sparen.

So oder so, es ist eine gute Idee, alle Updates auf deiner Staging-Seite vor deiner Live-Seite auszuführen, um sicherzustellen, dass sie keine Probleme verursachen. Kinsta beinhaltet Staging-Sites in allen seinen Hosting-Plänen, was bedeutet, dass du Plugin- und Theme-Updates sowie Core-Updates in einer sicheren Umgebung testen kannst, bevor du sie auf deine Live-Site schiebst.

Kinsta Staging

Kinsta Staging

Entfernen von nicht verwendeten Themes und Plugins

Es ist einfacher, deine Website auf dem neuesten Stand zu halten, wenn du Themes oder Plugins entfernst, die inaktiv sind. Jedes Theme oder Plugin, das du auf deiner Website installiert hast, ist eine zusätzliche Quelle für potenzielle Inkompatibilität oder Unsicherheit, daher ist es sinnvoll, nur die Themes und Plugins zu installieren, die du tatsächlich benutzt.

Wenn du also ein Theme oder Plugin installierst, um es zu testen, und es dann zugunsten eines anderen deaktivierst, solltest du es so schnell wie möglich löschen.

Halte deine WordPress-Seite sicher

Um Hacks und andere Sicherheitsverletzungen zu vermeiden, ist es wichtig, deine WordPress-Seite sicher zu halten.

Mit Kinsta Hosting kannst du sicher sein, dass die Sicherheit ziemlich ernst genommen wird. So sehr, dass Kinsta mit jedem Plan eine Sicherheitsgarantie bietet und, falls etwas Schlimmes passiert, werden Sicherheitsspezialisten deine Seite reparieren.

Es lohnt sich auch, Maßnahmen zu ergreifen, um deine Website selbst zu sichern. Verwende immer sichere Passwörter, halte deine Plugins und Themes auf dem neuesten Stand, lade keine kostenlosen Themes oder Plugins aus anderen Quellen als den offiziellen Plugin- oder Themeverzeichnissen herunter und stelle sicher, dass auch andere Benutzerkonten auf deiner Website gut verwaltet werden (von denen mehr in Kürze).

Wenn du nicht Kinsta-Hosting nutzt, hilft dir ein Sicherheitsplugin, Sicherheitsrisiken oder -verletzungen zu überwachen und zu identifizieren, was du tun musst, um sie zu beheben. Stelle sicher, dass du deine WordPress-Seite absicherst und sie weniger anfällig für Angriffe machst.

Verbesserung der Leistung deiner WordPress-Seite

Wenn deine Website sicher ist, auf dem neuesten Stand ist und geupdated ist, dann ist erstmal alles klar. Aber es lohnt sich auch, an der Verbesserung der Leistung und Geschwindigkeit deiner Website zu arbeiten.

Dies hat zwei Vorteile:

  • Eine schnelle Website wird sich über höhere Rankings in den Suchmaschinen freuen, was dein SEO
  • Eine schnelle Website bedeutet, dass weniger Besucher gehen, bevor die erste Seite überhaupt geladen ist.

Um die Leistung deiner Website zu verbessern, stelle sicher, dass du das Hosting mit einem Höchstmaß an Leistung und Betriebszeit nutzt. Installiere nur Plugins und Themes aus seriösen Quellen. Teste die Leistung deiner Website regelmäßig mit einem Performance-Plugin und/oder externen Tools wie Google Page Speed Insights.

Page Speed Insights

Page Speed Insights

Wenn die Leistung nicht das ist, was sie sein sollte, kannst du dann Schritte unternehmen, um deine Website zu beschleunigen, was den Wechsel zu leistungsstärkeren Plugins, die Bearbeitung des Codes in deinem Theme, die Aktivierung der Verkleinerung und die Optimierung von Bildern und anderen Ressourcen beinhalten kann.

Zu den Aspekten deiner Website, bei denen du Leistungssteigerungen vornehmen kannst, gehören:

Info

Kinsta verwendet modernste Technologie, um die Leistung zu verbessern. Im Vergleich zu anderen Hosting-Providern erlebten Kunden eine Geschwindigkeitssteigerung von bis zu 200% für ihre Website.

Fehlerbehebung bei Problemen mit deiner WordPress-Seite

Manchmal entwickelt deine WordPress-Seite Probleme. Diese können schwerwiegend sein, z.B. wenn deine Seite gehackt wird oder ein Update die Seite zerstört. Oder sie könnten geringfügig sein, wie z.B. defekte Links oder Bilder, die nicht richtig geladen werden.

Hier sind einige Ressourcen, die dir helfen, Probleme zu identifizieren und zu beheben:

Kommentare moderieren und Benutzer verwalten

Leider können Benutzer Unsicherheiten und Leistungsprobleme in deine Website einbringen.

Alle Admin-Benutzer müssen verstehen, wie wichtig Sicherheit und Leistung sind und was sie tun sollten, damit deine Website funktioniert. Stelle sicher, dass sie wissen, dass sie nur sichere Passwörter verwenden und Software aus seriösen Quellen hinzufügen dürfen. Ein Sicherheits-Plugin ermöglicht es dir, starke Passwörter zu erzwingen, oder du kannst ein Plugin wie WC Password Strength Settings installieren, das speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.

Mitwirkende und Redakteure benötigen auch starke Passwörter, so dass niemand ihr Konto benutzen kann, um deine Website zu hacken und Inhalte hochzuladen, die du nicht willst. Die Durchsetzung sicherer Passwörter erspart es dir, sie zu erlernen.

Verwende ein Plugin, um Bilder zu komprimieren, so dass, wenn deine Benutzer große Bilder hochladen, es kein Performance-Problem gibt.

Kommentare können Spam auf deine Website einbringen und in einigen Fällen verlangsamen. Stoppe Spam-Kommentare, indem du deine Diskussionseinstellungen bearbeitest oder ein Plugin verwendest. Und du kannst verhindern, dass Kommentare die Leistung verlangsamen, indem du ein Kommentarsystem eines Drittanbieters verwendest oder Deine Diskussionseinstellungen erneut bearbeitest.

Du musst auch die Kommentare auf deiner Website moderieren und beantworten. Du kannst die Diskussionseinstellungen so bearbeiten, dass du benachrichtigt wirst, wenn Kommentare hinzugefügt werden, und du kannst Einstellungen so konfigurieren, dass Kommentare erst veröffentlicht werden, wenn du sie moderiert hast.

WordPress Moderationseinstellungen

WordPress Moderationseinstellungen

Die Moderation jedes einzelnen Kommentars vor der Veröffentlichung kann sehr zeitaufwendig sein. Vielleicht bevorzugst du es, die Dinge so einzurichten, dass jemand, der in der Vergangenheit einen Kommentar genehmigt hat, ohne Moderation erneut kommentieren kann. Das gibt dir eine Balance zwischen dem Stoppen von Spam und der Förderung von Diskussionen und spart dir Zeit. Und wenn du mehr Kontrolle über Kommentar-Spam haben möchtest, wird das Akismet-Plugin verhindern, dass Spam-Kommentare sogar zur Moderation an dich weitergeleitet werden.

Überprüfung des SEO deiner Website

Die einfache Erstellung einer WordPress-Site und deren Einrichtung im Internet reicht nicht aus, um dir eine Fangemeinde zu verschaffen oder dir zu helfen, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. Du musst Besucher auf deine Website locken.

Das ist der Punkt, an dem SEO ins Spiel kommt. Ein SEO-Plugin wird dir helfen, dein SEO zu verbessern, und die Verwendung von Best Practices für SEO wird dir einen zusätzlichen Schub geben. Aber es hilft auch, wenn du dein SEO überprüfst und es regelmäßig kontrollierst.

Google Search Console ist eines der besten Tools für SEO. Es kann dir helfen, SEO-Probleme zu diagnostizieren und gibt dir auch Daten, die du verwenden kannst, um deine besten Inhalte zu identifizieren, zu sehen, für welche Keywords du ein Rankst und alle deine internen und externen Links zu überprüfen.

Es wird von Website-Besitzern oft übersehen, ist aber völlig kostenlos und liefert dir Daten, die dir helfen, deine SEO zu verbessern und mit deiner Content-Strategie strategischer zu sein. Schau dir diese ausführliche Anleitung über Bing Webmaster Tools an.

Ein Tool wie Accuranker wird dir helfen, deine Suchmaschinenrankings zu überwachen, damit du alle Probleme identifizieren und beheben kannst. Es wird dir auch helfen, herauszufinden, für welche Keywords du ein Ranking machst und welche, in die du mehr Arbeit investieren musst.

Du kannst auch ein technisches SEO-Audit durchführen, um festzustellen, was für dein SEO funktioniert und was verbessert werden muss.

Überwachung von Aktivitäts- und Fehlerprotokollen

Schließlich, einer der am wenigsten glamourösen Aspekte der Überwachung deiner Website: die Überwachung der Aktivitäten auf der Website und die Überprüfung der Fehlerprotokolle.

Die Überwachung der Aktivitäten auf deiner Website bedeutet, dass du weißt, wenn etwas passiert, was nicht passieren sollte, z.B. ein neuer Benutzer, der unerwartet hinzugefügt wird, oder Dateien, die hochgeladen werden, die nicht hochgeladen werden sollten. Es wird dir auch helfen, deine Inhalte zu verwalten und sicher zu sein, dass die Beiträge veröffentlicht werden, wann immer sie sollten.

Das WP Security Audit Log Plugin fügt deinem Administrator einen Bildschirm hinzu, der alle Aktivitäten auf deiner Website protokolliert.

WordPress Activity Log

WordPress Activity Log

So kannst du auf einen Blick erkennen, was los ist und mögliche Probleme sofort erkennen.

Du solltest auch Fehler auf deiner Website überwachen, damit du sie so schnell wie möglich beheben kannst. Einige Werkzeuge, die dir dabei helfen können, sind:

  • MyKinsta Analytics hilft dir, deine Website zu überwachen und Probleme zu beheben.
  • Query Monitor wird deine Website debuggen und Dinge wie langsame Datenbankabfragen, REST-API-Anfragen, Hooks Firing und mehr identifizieren. Dies kann dir helfen, die Ursachen von Problemen zu identifizieren.
  • Das Anzeigen von WordPress-Fehlerprotokollen im Rohformat oder das Aktivieren von Fehlerprotokollen in der Datei wp-config.php hilft dir bei der Fehlersuche und -behebung.

Die Verwendung dieser Tools kann dir helfen, Probleme zu vermeiden. Anstatt rückblickende Maßnahmen zu ergreifen, um deine Website zu reparieren, wenn sie ausfällt oder nicht mehr richtig funktioniert, kannst du vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um die Dinge am Laufen zu halten.

Bezahlen für Premium WordPress Support

Das alles kann nach viel Arbeit klingen. Es ist wahr, dass ein Großteil der Arbeit zur Pflege deiner Website automatisiert werden kann. Du kannst automatische Backups planen, Updates so konfigurieren, dass sie automatisch ausgeführt werden, und automatische Sicherheitschecks in deinem Shop durchführen, die dich auf alle Probleme aufmerksam machen.

Aber du musst noch alles einrichten. Du musst dir die Zeit nehmen, alle Probleme zu überprüfen. Und du musst sie vielleicht auch reparieren.

Deshalb kann es hilfreich sein, WordPress-Wartungsprofis einzustellen.

Die Vor- und Nachteile der Bezahlung von Supportleistungen

Die Bezahlung von Premium WordPress Support und Wartung entlastet dich. Es gibt dir die Gewissheit, dass Experten deine Website überwachen und alle auftretenden Probleme lösen.

Es ist nicht erforderlich, dass du dich über Webseitensicherheit, Fehlerprotokolle oder 404 Seiten informierst. Es bedeutet, dass du deine Zeit dem widmen kannst, worin du am besten bist: die Erstellung von Inhalten für deine Website und die Führung deines Unternehmens.

Aber es kommt mit seinen Nachteilen.

Zum einen kann es teuer sein. Es bedeutet auch, dass du die Gelegenheit verlierst, deine Website besser zu verstehen und dich mit der Funktionsweise vertraut zu machen. Und wenn du die Kontrolle haben möchtest, kann es entmutigend sein, deine wertvolle Website in die Hände eines Fremden zu legen.

So kannst du dich entscheiden, einen Teil dieser Arbeit auszulagern oder dich für einen Hosting-Provider wie Kinsta zu entscheiden, der einen Teil davon für dich erledigt. Du könntest dich entscheiden, die Aspekte der Seitenpflege auszulagern, von denen du am wenigsten weißt oder die das größte Risiko für deine Seite darstellen, wenn du sie nicht tust.

Wartungs- und Supportservices Kinsta bietet folgende Leistungen an

Einige deiner WordPress Wartungs- und Sicherheitsanforderungen werden erfüllt, wenn du einen Kinsta-Hostingplan hast, was dir die Beauftragung eines anderen Anbieters erspart.

  • Die Sicherheitsgarantie bedeutet, dass deine Website nach dem Stand der Technik nicht gehackt werden kann. Wenn sie gehackt wird, wird Kinsta sie für dich reparieren.
  • Automatische Backups bedeuten, dass du weißt, dass du deine Website auf eine frühere Version zurücksetzen kannst, wenn etwas schief geht, und dass es einfach ist, deine Website mit nur einem Klick wiederherzustellen.
  • Die Stagingumgebung bedeutet, dass du Änderungen an deiner Website vornehmen und testen kannst, ohne sie zu gefährden: Teste alles zuerst in Staging, dann kopiere es zu deiner Live Seite.
  • Die auf Geschwindigkeit ausgerichtete Architektur bedeutet, dass deine Website schnell ist und du dir keine Sorgen um die Leistung machen musst, solange du sie richtig verwaltest.
  • Regelmäßige Verfügbarkeitschecks (alle zwei Minuten) bedeuten, dass du sicher sein kannst, dass deine Website nicht ausfällt, ohne dass es jemand bemerkt.
  • 24/7 mehrsprachiger Support, d.h. du kannst Fragen stellen und wir werden dir entweder helfen, ein Problem zu lösen oder dir sagen, wie es geht.

Diese Funktionen sparen dir viel Zeit, wenn es um die WordPress-Wartung für deine Website (Kundenseiten) geht, und helfen dir, Probleme bei der Wartung der Website zu vermeiden.

Top-Anbieter von WordPress Support- und Wartungsdienstleistungen

Wenn du dich entscheidest, Fachleute einzustellen, ist es wichtig, einen Anbieter zu finden, dem du vertrauen kannst. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der WordPress Wartungs- und Supportanbieter zusammengestellt, mit denen wir zusammengearbeitet haben und denen wir vertrauen.

Einer oder mehrere der folgenden Anbieter können deinen Bedürfnissen entsprechen: Jeder ist anders, aber du solltest hier jemanden finden, der dir helfen kann.

1. WP Buffs

WPBuffs

WP Buffs

WP Buffs beschreiben ihren Service als „24/7 WordPress Webseiten-Wartungsdienst für seriöse Webseitenbesitzer & White-Label-Partner“.

Sie bieten Website-Überwachung und -Support, verbesserte Sicherheit, Geschwindigkeitsoptimierung, wöchentliche Aktualisierungen von Themes und Plugins sowie erweiterten Support für WooCommerce und komplexere Websites. Sie bieten auch WordPress-Schulung, führen einen Podcast durch und haben einen großartigen WordPress-Blog.

WordPress-Agenturen, Freiberufler und Fachleute können ihr White-Label-Support-Programm auch nutzen, um ihren Kunden rund um die Uhr Support zu bieten und gleichzeitig monatliche wiederkehrende Einnahmen zu erzielen. Jan Koch von WP Mastery erzielt durch sein White-Label-Programm vierstellige monatliche Gewinne, während Rich Mehta oder Rigorous Digital die Gewinnmarge seiner Agentur um 23% gesteigert hat.

Empfohlene Lektüre: Deine Leitfaden zur Gründung und zum Betrieb einer erfolgreichen WordPress-Agentur.

2. SkyRocketWP

SkyRocketWP

SkyRocketWP

SkyRocketWP bietet Wartungs- und Supportleistungen sowie Hosting, das von Kinsta bereitgestellt wird. Dieses Hosting wird vollständig verwaltet, mit 24/7 Überwachung und Support, und sie werden alle Sicherheitsprobleme beheben, sobald sie auftreten.

Sie bieten außerdem tägliche Backups, Webseitenoptimierung, Leistungs- und Betriebszeitüberwachung, Hackerabwehr, Malware-Scanning und -Entfernung sowie eine Seitenladegeschwindigkeitsgarantie.

Registriere dich bei SkyRocketWP und du bekommst Kinsta Hosting mit kompletter Seitenverwaltung.

3. Codeable

Codeable

Codeable

Codeable bietet etwas anderes. Anstatt ein Support- und Wartungsunternehmen zu sein, geben sie dir Zugang zu WordPress Freelancern, die dir helfen können, deine Website zu warten und zu entwickeln.

Ob du Themeentwicklung, benutzerdefinierte Plugins, Themeanpassung oder benutzerdefinierte Integrationen benötigst, sie können dich mit einem WordPress-Entwickler verbinden, der dir helfen kann.

Wenn du einen Freelancer findest, hinterlegst du den Preis für dein Projekt bei Codeable und er wird erst dann an den Freelancer ausgezahlt, wenn du das Projekt als abgeschlossen markierst.

4. ClickWP

ClickWP

ClickWP

ClickWP bietet WordPress-Support, damit du mit dem Betrieb deiner Website weitermachen kannst, indem sie sagen ‘make WordPress fun again.

Sie bieten Hosting mit Website-Einstiegspaketen an, was das ganze erleichtert. Sie haben vorgefertigte designs (in Form von Themes), die du anpassen und mit eigenen Inhalten versehen kannst oder die sie Standardseiten für dich hinzufügen lassen. Ihr Service ist entworfen, um Sachen einfacher zu machen für Leute, die ganz neu in dem Thema Webseitengestaltung sind.

Sie bieten auch Unterstützung: Sie beantworten deine WordPress-Fragen und helfen bei Aufgaben, die keine Programmierung erfordern, oder bei Entwicklungsaufgaben, gegen eine feste monatliche Gebühr.

5. Valet

Valet

Valet

Valet bietet einen Service an, der dir helfen soll, eine ‘healthy, wealthy, wise’ Website zu erstellen. Sie bieten einen maßgeschneiderten Service für größere Unternehmen, die den Aufwand für den Betrieb und die Wartung einer WordPress-Site vermeiden wollen.

Wenn du sie einstellst, wird dir ein Team von Spezialisten je nach deinen Bedürfnissen zugewiesen: Entwickler, Ingenieure, WordPress-Experten und andere digitale Fachleute.

6. WordXpress

WordXpress

WordXpress

WordXpress bietet 24/7 WordPress Support und Wartung. Sie verwalten nicht nur Dinge wie Updates und Sicherheit, sondern nehmen auch Änderungen an deiner Website vor, wenn du sie anforderst und an deiner SEO arbeitest.

Sie bieten drei Supportstufen mit zunehmendem Service, die von der Basissicherheit und Überwachung bis hin zur kompletten Pflege der Website reichen.

7. mintWP

mintWP

mintWP

mintWP bietet vollständige WordPress-Wartungsdienste mit Kinsta Hosting als Standard in allen ihren Plänen.

Sie arbeiten mit Einzelpersonen oder Freelancern zusammen, unabhängig von der Art der WordPress-Seite. Sie bieten auch eine vollständige White-Label-Agenturlösung an, die die Einrichtung der Website auf Kinsta, die laufende Wartung und den 24/7-Support umfasst. Dies gibt den Webseitenbesitzern und Agenturen Raum, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

mintWP schafft weiterhin Mehrwert, indem es jeden Monat neue Funktionen als Standard in die Pläne integriert, was die Kosten für Freelancer und Agenturen weltweit senkt.

8. Newt Labs

Newt Labs

Newt Labs

Newt Labs ist ein in Großbritannien ansässiges Unternehmen, dessen Service darauf abzielt, dir Zeit bei der Verwaltung deiner WordPress-Seite zu sparen.

Zu den Dienstleistungen gehören die Behebung von Problemen mit deiner Website, die Aktualisierung und Sicherung sowie das Patchen und Überwachen von Sicherheitsproblemen. Zu ihren Plänen gehören auch Managed WordPress Hosting zur Verbesserung der Website-Leistung und Premium-Plugins, die dazu beitragen, deine Website effektiver zu gestalten.

9. GoWP

GoWP

GoWP

GoWP bietet White Label WordPress Wartung und Support. Ihre Dienstleistungen richten sich an Agenturen, und sie beschreiben sich selbst als eine Erweiterung deines Teams.

Sie helfen dir bei der Verwaltung und Wartung von Kundenseiten und bieten Inhaltsbearbeitungen, Backups, Sicherheitsscans, Malware-Fixes und ein White Label Maintenance Dashboard-Plugin, das du an deine Marke anpassen kannst.

Wenn du eine Webdesigner- oder Entwicklungsagentur bist, deren Kunden Hosting und Support benötigen, aber nicht die Zeit oder die Ressourcen dafür haben, könnte GoWP helfen.

10. WPCurve

WPCurve

WPCurve

Die Dienstleistungen von WPCurve umfassen regelmäßige Wartung und Sicherheit, helfen dir aber auch, deine Website effektiver zu nutzen.

Neben Fehlerbehebungen, Überwachungen und Updates werden sie dich darüber informieren, wie du die Konversionsraten deiner Website verbessern, deine Bounce-Rate reduzieren und deinen Traffic erhöhen kannst. Sie haben Teammitglieder auf der ganzen Welt, die auf deine per E-Mail gesendeten Anfragen antworten und dir helfen können, deine Website härter arbeiten zu lassen und zuverlässiger zu sein.

11. Maintainn

Maintainn

Maintainn

Maintainn bietet WordPress Wartung und Support „von echten Menschen“.

Sie bieten Backups, regelmäßige Updates sowie Sicherheitsüberwachung und -behebungen. Sie werden auch alle Probleme mit dem Inhalt oder der Konfiguration deiner Website beheben. Ihr Team besteht aus anerkannten WordPress-Experten und neben der Wartung bieten sie Entwicklung und Hosting an.

12. WPSiteCare

WPSiteCare

WPSiteCare

Das Team von WPSiteCare bezeichnet sich selbst als „das originelle & beste WordPress-Supportunternehmen“ (eine mutige Aussage!).

Zu ihren Dienstleistungen gehören Sicherheitsüberwachung, automatisierte Backups, Leistungsoptimierung und SEO-Support. Sie bieten auch Coaching an, das dir helfen soll, das Beste aus deiner WordPress-Seite herauszuholen, und haben ein Programm für Agenturen, das dir beim Management der Kundenseite helfen soll.

13. FixRunner

FixRunner

FixRunner

FixRunner bietet automatisierte Cloud-Backups, Uptime- und Sicherheitsüberwachung, Geschwindigkeitsoptimierung und persönlichen WordPress-Support. Sie werden auf alle Probleme auf deiner Website reagieren und diese beheben, und du bezahlst für die Arbeit erst, wenn sie erledigt ist.

14. WPMaintainer

WPMaintainer

WPMaintainer

Zu den Plänen von WPMaintainer gehören Theme- und Plugin-Updates, automatisierte Backups, Sicherheitsüberwachung mit Sucuri, kostenlose Migrationen, Kompatibilitätsunterstützung für Themes und Plugins und reduzierte Entwicklungskosten (Leseempfehlungen: Kraftvoll WordPress Migration Plugins).

Wenn du dich für einen regulären Plan mit ihnen anmeldest, kannst du auch ihre Entwickler für zusätzliche Arbeit zu einem reduzierten Preis einstellen, was dir die Flexibilität gibt, deine Seite ständig zu pflegen, aber auch zu entwickeln, wenn du es brauchst.

15. WP tech support

WPTechsupport

WPTechsupport

WP tech support bietet Notfallhilfe für deine WordPress-Seite. Wenn du einen Sicherheitsverstoß feststellst, wird er die Ursache des Problems identifizieren und für dich beheben.

Sie bieten auch laufende Wartungspläne an, die sich auf die Sicherheit der Website konzentrieren. Neben der Aktualisierung und Sicherung deiner Website werden sie regelmäßig manuelle Überprüfungen deiner Website durchführen, um sicherzustellen, dass sie nicht gefährdet ist. Du kannst die Berichte aus diesen Reviews über deren Kundenportal einsehen. Sie arbeiten auch mit Agenturen zusammen.

16. WPSitePlan

WPSitePlan

WPSitePlan

WPSitePlan ist ein US-amerikanischer Anbieter für Wartung und Support. Sie bieten abgestufte Pläne an, beginnend mit dem Basic-Plan, der tägliche Backups, Uptime-Überwachung, Datenbankoptimierung, Sicherheits-Scans, Updates und monatliche Berichte umfasst.

Ihr Top-Plan beinhaltet auch unbegrenzten Helpdesk-Support, WooCommerce-Support, vollständige Malware-Entfernung und tägliche Standortscans.

17. WPFixIt

WPFixIt

WPFixIt

WPFixIt bietet 24/7 sofortigen WordPress-Support. Neben den laufenden Plänen gibt es eine Reihe von Dienstleistungen, für die sie eine feste Gebühr anbieten.

Zu den Dienstleistungen gehören allgemeiner Support, Entfernung von Malware, Geschwindigkeitsoptimierung, Website-Tuning und eine WooCommerce-Prüfung.

Sie bieten auch monatliche Supportleistungen an, einschließlich vollständigem Website-Management, Sicherheitsüberwachung, täglichen Backups und Standortaktualisierungen.

18. The WPButler

The WPButler

The WPButler

The WPButler beschreibt seinen Dienst als ‚TLC for WordPress‘. Sie bieten regelmäßige Wartung, Support und Überwachung deiner Website und beheben alle Probleme.

Zu den Dienstleistungen gehören die Wiederherstellung deiner Website aus einem Backup, wenn sie Probleme hat, die Verbesserung der Sicherheit, die Überwachung der Betriebszeit und automatisierte Backups.

Sie haben eine Reihe von Plänen, die auf verschiedene Arten von Unternehmen ausgerichtet sind. Der höchste Plan beinhaltet Webseitenüberprüfungen und 30-minütige Entwicklungszeit pro Monat. Sie bieten auch einen monatlichen Retainer-Plan an, bei dem Sie die Entwicklungszeit im Voraus bezahlen können.

19. FixMySite

FixMySite

FixMySite

Der Service von FixMySite soll dir helfen, Probleme mit deiner WordPress-Seite schnell zu lösen.

Sie bieten On-Demand-Website-Support mit Geld-zurück-Garantie. Zu den Fehlerbehebungen gehören kleine Änderungen an deiner Website, die Reparatur einer gehackten Website, die Migration von Websites und die Lösung von Theme- oder Plugin-Konflikten.

20. FixMyWP

FixMyWP

FixMyWP

FixMyWP bietet auch einen On-Demand-Service an, der darauf abzielt, Probleme mit deiner WordPress-Seite zu beheben.

Sie reparieren eine gehackte Website, bearbeiten ein defektes Theme oder reparieren ein Plugin, das nicht funktioniert. Sie bieten auch regelmäßige Wartungspläne an, die Updates, Spam-Reinigung, Datenbankoptimierung, Backups und E-Mail-Support umfassen.

21. TotalWPSupport

TotalWPSupport

TotalWPSupport

TotalWPSupport bietet eine Reihe von WordPress Support- und Wartungsdienstleistungen an. Sie stärken deine Website und beheben potenzielle Bedrohungen, nehmen Backups deiner Website, aktualisieren Themes, Plugins und WordPress Core und überwachen deine Website rund um die Uhr.

Sie bieten eine Reihe von Angeboten, von denen die höchsten das Hosting, Echtzeit-Backups, Staging, CDN, SSL und einen dedizierten Account Manager umfassen.

Weiterführende Literatur: Verwaltung eines Online-Shops? Liest du unbedingt unseren ausführlichen Leitfaden zum Hinzufügen eines SSL-Zertifikats zu WooCommerce.

22. WPKnights

wpknights

WPKnights

WPKnights ist ein Wartungs- und Supportservice für WordPress, der von einem Haufen WordPress-Geeks betrieben wird – oder, wie sie sich selbst gerne nennen, Knights.

Neben den üblichen Angeboten wie Backups, Updates und Überwachung liegt der Schwerpunkt der Dienstleistungen auch auf Geschwindigkeits- und Sicherheitsverbesserungen. Darüber hinaus bieten sie über drei Self-Service-Pläne (ab $49 pro Monat) völlige Sicherheit, um jede Ebene der WordPress-Website-Besitzer anzusprechen.

Sie sind stolz auf ihren reaktionsschnellen und praktischen Kundenservice und den Aufbau langfristiger Beziehungen zu jedem Kunden.

Der schwierigste (und wichtigste) Teil der Verwaltung einer #WordPress Website ist es, sie in Form zu halten 🏋️ Erfahre alles, was du tun musst, um dich um deine Website zu kümmern (und wo du professionelle Hilfe bekommen kannst...👨🏻‍🏭🛠 Click to Tweet

Zusammenfassung

WordPress Wartung ist für jede Website unerlässlich.

Du kannst dir die Zeit nehmen, deine Website selbst zu pflegen und zu aktualisieren, einige der Prozesse mit Plugins zu automatisieren oder sie outsourcen. Was du wählst, hängt von deinen Fähigkeiten, deinen Ressourcen und deinem Budget ab.

Aber was auch immer du tust, vernachlässige nicht die Wartung der Website: Ohne sie könnte deine Website verwundbar werden. Daher wird sie aufhören, Besucher anzuziehen und dir keine Conversions einbringen.


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du Kinsta's WordPress Hosting-Plattform lieben. Beschleunige deine Webseite und erhalte 24/7 Support von unserem erfahrenen WordPress-Team. Unsere Google Cloud basierte Infrastruktur konzentriert sich auf die Bereiche Auto-Scaling, Performance und Sicherheit. Lass uns dir den Kinsta-Unterschied zeigen! Schau Dir hier unsere Pakete an